Asterix – Gallien in Gefahr – Band 33 (DE)

Originaltitel: Le ciel lui tombe sur la tête

Handlung:

Bei einem ihrer jagdlichen Spaziergänge durch den nahe gelegenen Wald bemerken Asterix und Obelix, dass alles Leben wie erstarrt scheint; selbst ihr eigenes Dorf wurde von dem plötzlichen Phänomen heimgesucht.

Kurze Zeit darauf landet ein UFO auf der Erde, aus dem ein violetter Außerirdischer mit dem Namen Tuun aussteigt. Dieser unterhält sich zunächst zwanglos mit Asterix, Obelix und dem Druiden, bis ihm schließlich einfällt, dass er vergessen hatte, das Antikollisionsmagnetfeld auszuschalten, welches die Bevölkerung lähmt. Er bittet Asterix und Obelix um Unterstützung im Kampf gegen die Nagmas, eine ebenfalls außerirdische Macht. Die Nagmas landen auch tatsächlich auf der Erde und bitten ebenfalls um Unterstützung. Die beiden außerirdischen Gruppierungen haben es dabei auf den Zaubertrank der Gallier abgesehen.

Die beiden fremden Mächte geraten in Streit und liefern sich eine Massenschlägerei, in die auch Asterix und Obelix verwickelt werden. Miraculix entschließt sich, beiden Gruppen Zaubertrank auszuschenken. Es stellt sich jedoch heraus, dass der Trank eine andere Wirkung hat als bei Menschen. Nachdem der Druide von einem Nagma entführt wird, der ihn allerdings wieder freilässt und abreist, wird die Wirkung bei den Außerirdischen bemerkbar: Sie werden sehr groß. Dem Nagma, dem es im Weltraum passiert, kann zwar nicht geholfen werden, allerdings schafft es Miraculix, Tuun wieder in seine echte Größe zu bringen.

Am Schluss werden die gallischen Einwohner des Dorfes noch von Tuun so „behandelt“, dass sie den Vorfall um den fremden Besuch vergessen. Dann machen sie sich auf den Weg zurück zu ihrem Heimatplaneten.

Information:

Das Bild des Schattens, der sich über das Dorf schiebt, entspricht einer Szene aus „Independence Day“. Außerdem ist der Name Tadsylweni des Heimatplaneten von Tuun ein Anagramm, welches in der richtigen Reihenfolge Walt Disney ergibt. Erwähnenswert ist in der deutschen Ausgabe auch der norddeutsche Ausdruck „Was klönt der da“ von Obelix, der eigentlich „plaudern“ bedeutet. Er bezieht sich hier aber auf den außerirdischen Superklon, welcher aussieht wie Superman. Des Weiteren ähnelt eine Rakete der Nagma (ein Anagramm von Manga) der japanischen Comic-Serie Goldorak, und Troubadix stimmt in einem Bild das Lied „If I Had A Hammer“ von Pete Seeger an, woraufhin er tatsächlich einen Hammer zugeworfen bekommt.

2005 erstmalig in Deutschland erschienen.

Hier können Sie weiterlesen…..   Asterix – Gallien in Gefahr

Hier finden Sie weitere Asterix-Bände: Asterix der Gallier | Die goldene Sichel | Asterix und die Goten | Asterix als Gladiator | Tour de France | Asterix und Kleopatra | Der Kampf der Häuptlinge | Asterix bei den Briten | Asterix und die Normannen | Asterix als Legionär | Asterix und der Arvernerschild | Asterix bei den Olympischen Spielen | Asterix und der Kupferkessel | Asterix in Spanien | Streit um Asterix | Asterix bei den Schweizern | Die Trabantenstadt | Die Lorbeeren des Cäsar | Der Seher | Asterix auf Korsika | Das Geschenk Cäsars | Die große Überfahrt | Obelix GmbH & Co. KG | Asterix bei den Belgiern | Der große Graben | Die Odyssee | Der Sohn des Asterix | Asterix im Morgenland | Asterix und Maestria | Obelix auf Kreuzfahrt | Asterix und Latraviata | Asterix plaudert aus der Schule | Gallien in Gefahr | Asterix & Obelix feiern Geburtstag | Asterix bei den Pikten | Der Papyrus des Cäsar | Asterix in Italien | Die Tochter des Vercingetorix | Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist | 12 Prüfungen für Asterix | Asterix – Die Hommage

In unserer Bibliothek finden Sie weitere Romane, Comics etc., wie z.B. Krimis, Western, Liebes- und Heimatromane, Jerry Cotton, LASSITER, LOBO, Mister Dynamit, Kommissar X, Billy Jenkins, JOHN SINCLAIR, Asterix, Detektiv Conan u. a.

Suchwörter: Asterix, Obelix, Gallien, gallisches Dorf, EGMONT Verlag, ehapa Verlag, A. Uderzo, Didier Conrad, Jean-Yves Ferri, R. Goscinny, Comic

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Rangar Odesch aus Paderborn in Nordrhein-Westfalen.
Ende des Beitrags 1-2014-332-0025-2
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*