Handeln Hunde wie Kinder? – Die Frage des Tages

Haushunde stammen von Wölfen ab. Darüber, wann genau die Tiere domestiziert wurden, sind sich die Wissenschaftler nicht einig. Klar scheint aber zu sein, dass es schon vor mehr als 10.000 Jahren Haushunde gab.

Nach Angaben von Statistikern leben in deutschen Haushalten rund fünf Millionen Hunde. Hunde zählen hierzulande zu den beliebtesten Haustieren. Nicht von ungefähr wird der Hund häufig auch als bester Freund des Menschen bezeichnet. Das Verhältnis von Mensch und Hund erinnert oft aber auch an das, dass Eltern zu ihren Kindern haben. Trifft dieser Vergleich zu? Handeln Hunde wie Kinder?

Antwort: Forscher von der Veterinärmedizinischen Universität Wien haben im Fachjournal „PLOS ONE“ eine Studie veröffentlicht, die belegt, dass sich erwachsene Hunde nicht nur auf besonders enge Beziehungen zum Menschen einlassen, sondern sich tatsächlich wie Kinder zu ihren Eltern verhalten. Die Motivation der Tiere, ihre Umwelt zu erkunden und Probleme zu lösen, ist demnach deutlich größer, wenn Frauchen oder Herrchen dabei sind. Dies gibt ihnen offenbar Sicherheit, ein Phänomen, das auch in der Eltern-Kind-Beziehung anzutreffen ist, wie die Wissenschaftler erklären. Kleinkinder fühlen sich beim Erkunden ihrer Umgebung sicherer, wenn ihre Eltern anwesend sind. Zu ihren Erkenntnissen gelangten die Forscher mithilfe von Versuchen. Dabei erhielten Hunde die Möglichkeit, durch Manipulieren von Spielzeugen eine Belohnung in Form von Futter zu erhalten. Wie sich zeigte, war die Bereitschaft, sich um die Belohnung zu bemühen, deutlich geringer, wenn die Bezugsperson nicht anwesend war. Tauchte sie auf, nahm die Motivation zu. Dies galt selbst dann, wenn die Bezugsperson während des Versuchs stumm blieb. Die Bindung eines Säuglings an seine Bezugsperson ist eine evolutionär verankerte Reaktion, die das Überleben des noch unselbstständigen Kindes sichert. Die Studie ist die erste, die zeigt, dass auch erwachsenen Hunden die Anwesenheit ihrer Bezugsperson Sicherheit in der Interaktion mit ihrer Umwelt geben kann.

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Gisela Schröder im Bundesland Bremen.

Fanden Sie diesen Beitrag interessant?
Dann suchen Sie auf unserer Webseite nach „Die Frage des Tages„.


Beitrag 1-2013-180-1850-4 ▪ Ende des Beitrags bzw. Reports ▪ ohne Gewähr ▪ Info-24-Service bzw. Domaininhaber übernimmt weder eine Haftung noch Garantie für die Richtigkeit veröffentlichter Beiträge ▪ Für die Richtigkeit und Inhalte der Beiträge sind allein die Inserenten verantwortlich. ▪ Evtl. veröffentlichte Bilder können auch nur Beispielbilder sein. ▪ Sollten der Inhalt oder die Aufmachung dieses Angebots oder Gesuchs gegen die Rechte Dritter oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, was weder von uns noch dem Inserenten gewollte ist, dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail ohne Kostennote. Wir garantieren Ihnen, dass wir zu Recht beanstandete Passagen umgehend entfernen werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsanwalts erforderlich ist. Sollten Sie trotz dieses Hinweises ohne vorherige Kontaktaufnahme eine Abmahnung eröffnen, werden wir sie vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

Empfehlung von Info-24-Service:
Wollen Sie etwas verkaufen? Suchen Sie etwas? Wollen Sie vermieten oder mieten? Warum immer zu ebay, amazon, alle:auktionen, Auktionssuche.de, echtwahr.de, axion.de, hood.de usw.? Auf dieser Webseite können Sie inserieren und zahlen keine Gebühren an uns. Versuchen Sie es einfach mal. Viele Käufer und Verkäufer suchen nach Alternativen zu ebay & Co. Wie Internetstatistiken beweisen, suchen viele Käufer und Verkäufer auch über Suchmaschinen, wie Google etc. im gesamten Internet, so dass dann auch alle Angebote und Gesuche angezeigt werden.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*