Aquarien-Praxis 1/2003

Es ist beinahe nicht zu glauben: über 20.000 Menschen – das entspricht der Bevölkerung einer deutschen Kleinstadt – haben sich im vergangenen Herbst auf den Weg ins Ruhrgebiet gemacht, um ein paar Fische zu bestaunen.

Das vierte Internationale Diskus-Championat fand vom 3. bis zum 6 Oktober 2002 in Duisburg statt. Kein anderer Aquarienfisch hätte es geschafft, solche Massen zu mobilisieren. Das demonstriert anschaulich, welche Popularität dieser amazonische Buntbarsch mittlerweile erlangt hat.

Aber es zeigt genauso unmissverständlich, was aus diesem Cichliden geworden ist: nicht mehr und nicht weniger als ein Massenfisch mit den zu erwartenden Begleiterscheinungen, zu denen – neben seiner ständigen Verfügbarkeit im Handel und einer fast nicht überschaubaren Flut von Buch-, Zeitschriften-, Video- und sonstigen Veröffentlichungen – auch die wachsende Zahl von allerlei bunten und weniger bunten Zuchtformen gehört. Sie zu bewerten ist nicht allein eine Frage des persönlichen Geschmacks. Vielmehr kommen auch tierschutzrechtliche Fragen ins Spiel: Fällt ein Fisch, dem man die Fähigkeit, mittels seiner schwarzen Zeichnungsmuster mit seinen Artgenossen zu kommunizieren, zu Gunsten möglichst auffälliger Farben weggezüchtet hat, nicht eigentlich in die Rubrik „Qualzuchten“? Auf Seite 8 finden Sie einen Bericht über das Duisburger Diskus-Spektakel.

Sie mögen bunte Fische? Dann versuchen Sie es doch einmal mit Prachtgrundkärpflingen! Die sind aber nicht so einfach zu halten und zu vermehren wie Diskusbuntbarsche. Wie es geht, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Inhalt:

  • Prachtgrundkärpflinge
  • Nothobranchius gehören in ein Artbecken
  • Der grße Leserwettbewerb
  • Algen im Süßwasseraquarium – Teil 2
  • Algen nutzen die Gunst der Stunde zuerst
  • Revolution!
  • Diskus-Championat
  • Die „Könige“ saßen in kahlen Einzelzellen
  • Das Bio-Power Team für sauberes naturgerechtes Aquarienwasser
  • Aquarium Ulm
  • Die Zooschule
  • Welcher Fisch ist das?
  • 46 Aquarien, 38 Terrarien und 16 Volieren
  • Buchtipp: Grundkurs Aquarienpflanzen – von Thomas Titz, Verlag Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-3677-5
  • Fisch-Steckbrief: Barbus jae
  • Pflanzen-Steckbrief: Kleines Pfeilkraut – Sagittaria subulata
  • Aus Handel & Industrie: bioplast – VarioClean C + VarioClean T + VarioClean Z
  • Aus Handel & Industrie: DENNERLE – DEPONIT-Mix
  • Aus Handel & Industrie: Evolution Aqua – Kaldness K1 Medium
  • Aus Handel & Industrie: JBL – SOLAR 4-Star + JBL-Katalog
  • Aus Handel & Industrie: sera – sera floreplus
  • Buch-Tipp: Aquarienfische gesund ernähren – von Heinz Bremer, Verlag Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-7366-2
  • Buch-Tipp: Salmler, von Peter Hoffmann + Martin Hoffmann, Verlag Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-7493-6
  • Buch-Tipp: Krankheiten der Koi und anderer Gartenteichfische – von Sandra Lechleiter + Dirk Willem Kleingeld, Verlag Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-3853-0
  • Buch-Tipp: Aquarienpflanzen – von Christel Kasselmann, Verlag Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-7454-5
  • Buch-Tipp: Goldfische für Gartenteich und Aquarium – von Christian-Peter Steinle + Sandra Lechleiter, Verlag Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-7481-2

Hier können Sie weiterlesen … Aquarien-Praxis 1/2003

 

Ende des Beitrags 1-2020-311-1140
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Konny Rausche aus Niesky in Sachsen (SN).
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung dieses Beitrages ergeben oder ergeben können. Hinweise, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen ersetzen keine Rechtsberatung oder ärztliche Untersuchung und Diagnose. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Beitrages fachlich beraten, wie zum Beispiel durch eine Rechtsanwältin bzw. einen Rechtsanwalt oder eine Ärztin bzw. einen Arzt.
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*