7 einfache und schnelle Tipps zum Stromsparen im Haushalt

1. Prüfung und Platzwahl

  • Welche Geräte werden wirklich gebraucht?
  • Sind elektrische Dosenöffner, Eierkocher, Brotschneider wirklich wichtig?
  • Kühl- und Gefriergeräte nie neben Herd oder Heizung aufstellen.
  • Direkte Sonneneinstrahlung auf Kühl- und Gefriergeräte vermeiden.
  • Auf optimale Temperatur achten: Kühlschrank: 7 Grad; Gefrierschrank: 18 Grad.

2. Abschalten und abdecken

  • Elektrokochplatte frühzeitig ausschalten: Das Gericht wird mit richtigem Timing auch mit Hilfe der Restwärme gar.
  • Kochen nur mit Deckel: 75 Prozent Einsparung sind möglich, wenn der passende Deckel auf den Topf kommt.
  • Kaffeemaschinen nach dem Aufbrühen sofort abschalten und Kaffee in einer Thermokanne heiß halten.

3. Auftauen und abkühlen

  • Tiefkühlgerichte morgens aus dem Gefrierschrank holen, so werden sie abends schneller und günstiger im Backofen fertig.
  • Warme Lebensmittel richtig abkühlen lassen, bevor man sie in den Kühlschrank stellt. Das spart erheblich Energie – und Geld.

4. Vollmachen und runterschalten

  • Spül- und Waschmaschine, sowie Trockner möglichst immer komplett füllen.
  • Halbvolle Geräte kosten viel Geld.
  • Wenig Temperatur und Schleuderleistung beim Wäschewaschen einstellen.
  • 40 statt 60 Grad spart die Hälfte an Strom.

5. Abwaschen und abkochen

  • Anstatt per Hand selbst abzuwaschen immer, falls vorhanden, einen Geschirrspüler verwenden. Möglichst ohne Vorwäsche, aber mit Sparprogramm.
  • Wasser nur im Wasserkocher heiß machen. Der hat einen Wirkungsgrad von über 90 Prozent, ein Topf nur von 40 Prozent.

6. Trennen und kalkulieren

  • Selten genutzte Geräte per ausschaltbaren Steckern vom Netz trennen.
  • Geräte auf Stand-by fressen bis zu 100 Euro im Jahr.
  • Weniger leistungsstarke Computer verwenden: Ein ‚Gamer-PC‘ frisst laut Umweltbundesamt bis zu 151 Euro Strom pro Jahr, ein Multimedia-PC nur 17 Euro.

7. Trocknen

  • Wäsche möglichst im Freien aufhängen.
  • Das ist günstiger als der effizienteste Trockner.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Jörg Hadding aus Papenburg in Niedersachsen.
Ende des Beitrags 1-2014-115-2219-3
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*