Woher stammen Orangen? – Die Frage des Tages

Die Zeiten, in denen eine Orange ein angemessenes Weihnachtsgeschenk war, sind lange vorbei. Die Zitrusfrüchte sind mittlerweile Teil unseres Alltags. Orangensaftkonzentrat wird an Rohstoffbörsen gehandelt und die Parfümindustrie ist auf die ätherischen Öle der Pflanze angewiesen. Aber wo kommen Orangen eigentlich ursprünglich her?

Antwort: Die ursprüngliche Herkunft der Früchte findet sich noch in dem Begriff „ Apfelsine“ wieder. Dieser entwickelte sich aus dem niederländischen Wort „appelsien“ für „Apfel aus China“. Portugiesische Händler brachten die Früchte im 16. Jahrhundert von dort nach Europa. Ihre deutsche Bezeichnung erhielten sie, als sie Anfang des 17. Jahrhunderts über die Nordseehäfen eingeführt wurden. Bis heute wird der Begriff im Süden seltener gebraucht. Genaugenommen waren Orangen schon seit dem Mittelalter bekannt: Über Indien kam die Pomeranze oder Bitterorange nach Europa. Wie der Name schon sagt, war diese aber weit weniger süß, als die Apfelsine. In China werden Zitrusfrüchte schon seit mehr als 4.000 Jahren angebaut. Jüngere Analysen haben gezeigt, dass die Orange (Citrus sinensis) ursprünglich aus einer Kreuzung aus Mandarine (Citrus reticulata) und Pampelmuse (Citrus maxima) entstanden ist. Gemeinsam mit der Zitronatzitrone (Citrus medica) bilden die beiden vermutlich die Ausgangsarten für alle heute gebräuchlichen Zitrusfrüchte – von Grapefruits über Satsumas bis hin zu Limonen und Pomelos.

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Luise Kriaschan aus Saarbrücken im Saarland.

Fanden Sie diesen Beitrag interessant?
Dann suchen Sie auf unserer Webseite nach „Die Frage des Tages„.


Beitrag 1-2013-213-1136-3 ▪ Ende des Beitrags bzw. Reports ▪ ohne Gewähr ▪ Info-24-Service bzw. Domaininhaber übernimmt weder eine Haftung noch Garantie für die Richtigkeit veröffentlichter Beiträge ▪ Für die Richtigkeit und Inhalte der Beiträge sind allein die Inserenten verantwortlich. ▪ Evtl. veröffentlichte Bilder können auch nur Beispielbilder sein. ▪ Sollten der Inhalt oder die Aufmachung dieses Angebots oder Gesuchs gegen die Rechte Dritter oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, was weder von uns noch dem Inserenten gewollte ist, dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail ohne Kostennote. Wir garantieren Ihnen, dass wir zu Recht beanstandete Passagen umgehend entfernen werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsanwalts erforderlich ist. Sollten Sie trotz dieses Hinweises ohne vorherige Kontaktaufnahme eine Abmahnung eröffnen, werden wir sie vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

Empfehlung von Info-24-Service:
Wollen Sie etwas verkaufen? Suchen Sie etwas? Wollen Sie vermieten oder mieten? Warum immer zu ebay, amazon, alle:auktionen, Auktionssuche.de, echtwahr.de, axion.de, hood.de usw.? Auf dieser Webseite können Sie inserieren und zahlen keine Gebühren an uns. Versuchen Sie es einfach mal. Viele Käufer und Verkäufer suchen nach Alternativen zu ebay & Co. Wie Internetstatistiken beweisen, suchen viele Käufer und Verkäufer auch über Suchmaschinen, wie Google etc. im gesamten Internet, so dass dann auch alle Angebote und Gesuche angezeigt werden.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*