Welchen Zweck hat das Gähnen? – Die Frage des Tages

Welchen Zweck hat das Gähnen?

Menschen gähnen nicht nur, wenn sie besonders müde sind und schlafen wollen, sondern auch, wenn sie sich langweilen oder unter Stress geraten. Auch nach dem Aufstehen am Morgen wird erwiesenermaßen besonders viel gegähnt. Was aber geschieht dabei im Körper? Dass das Gähnen eine wichtige Aufgabe erfüllen muss, liegt nicht zuletzt aufgrund der Tatsache nahe, dass auch Katzen, Affen und zahlreiche andere Tiere gähnen. Welchen Zweck hat das Gähnen?

Antwort: Weit verbreitet ist nach wie vor die Annahme, dass Gähnen die Sauerstoffzufuhr erhöht. Wissenschaftler gehen allerdings inzwischen davon aus, dass diese Erklärung falsch ist. Bei Untersuchungen konnte kein Zusammenhang zwischen dem Gähnen und einer erhöhten Sauerstoffmenge im Blut nachgewiesen werden. Eine Forschergruppe von der Universität Wien hat im Fachmagazin „Physiology & Behaviour“ einen anderen möglichen Erklärungsansatz untermauert. Danach könnte das Gähnen auch dazu dienen, das Gehirn zu kühlen. Der Hintergrund: Von der Gehirntemperatur ist bekannt, dass sie schwankt, und zwar abhängig von Schlafzyklen oder auch Stress. Gähnen gleicht nach Darstellung der Wissenschaftler Temperaturunterschiede aus. Eine Bestätigung dieser Vermutung sehen sie in Untersuchungen des Gähnverhaltens von Menschen auf der Straße. Danach gibt es einen Zusammenhang zwischen der Häufigkeit des Gähnens und der Lufttemperatur. Das heißt: Wenn die Lufttemperatur zum Beispiel weit über 30 Grad Celsius liegt, also in der Nähe der Körpertemperatur, wird weniger gegähnt. Die Forscher sagen: „Gähnen als Thermoregulation für das Gehirn kann nicht funktionieren, wenn Umgebungs- und Körpertemperatur gleich hoch sind.“ Auch bei sehr niedrigen Lufttemperaturen werde weniger gegähnt.

Schon länger ist bekannt, dass sich Menschen vom Lächeln oder auch Gähnen anderer anstecken lassen. Wissenschaftler haben daraus den Schluss gezogen, dass der Zweck solcher Verhaltensweisen auch darin bestehen könnte, die Gefühle anderer zu verstehen und Mitgefühl zu entwickeln. Das Gähnen könnte demnach auch wichtig sein, um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. Das Beispiel verdeutlicht, dass es unterschiedliche Theorien gibt. Eine allgemein akzeptierte Antwort auf die Frage nach dem Zweck des Gähnens gibt es bislang nicht.

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Carmen Stulzer aus Velten in Brandenburg.
Fanden Sie diesen Beitrag interessant? Ähnliche finden Sie hier: Die Frage des Tages
Ende des Beitrags 1-2014-138-0302-4
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.
Suchwörter: Die Frage des Tages. Die Frage der Woche. Die Frage des Monats. Die Frage des Lebens. Die Fragen des Lebens.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*