Kartenlesekunst

MERLINS Atlas der Kartenlesekunst

Haben Sie ein Problem? Irgendjemand wird kommen, um Ihnen eine Lösung zu verkaufen.

Aber gekaufte Lösungen sind keine; sie bringen im Gegenteil neue Schwierigkeiten. Das eigentliche Problem liegt oft in einem selbst. Unzufriedenheit, Unsicherheit, Unruhe und Angst sind meistens die Ursache.

Das Kartenlegen ist ein magisches Verfahren, das eigene Schicksal zu analysieren. Der Blick in die Zukunft kann helfen, gegenwärtige Lebensumstände besser zu erkennen. Spielerische Befragung der Karten lockert das von ungewissen Ängsten überlagerte Selbstverständnis. Dass dabei magische Kräfte auf die Kartenfolge wirken und eine sinnvolle Deutung ermöglichen, ist ein Geheimnis und wird hoffentlich immer ein Geheimnis bleiben.

„Wer hätte sich nicht im Leben schon irgendwann einmal gewünscht, in die Zukunft blicken zu können?

Einer der ältesten Wege, ein wenig hinter den sonst so undurchsichtigen Vorhang blicken, einen oder mehrere Zipfel des siebenten Schleiers etwas lüpfen zu können, das ist das geheimnisumwitterte Wahrsagen aus den Karten.

Das Kartenlegen ist keine Wissenschaft im akademischen Sinne, dennoch gehört einiges Wissen dazu. Und Einfühlungsvermögen, Gedankenübertragung, eine kurze Aufhebung von Zeit und Raum.

Dieser Band soll dem Wissbegierigen die Grundkenntnisse des Kartenlegens vermitteln mit vielen Abbildungen, einprägsamen Beispielen und in möglichst knappen Worten. Die ausgewählte Methode deutet nur die nächste und nähere Zukunft, niemals das ganze Leben. Sie wurde von den Frauen einer deutschen Familie mit einer irischen Urahne von Generation zu Generation weitergereicht mit der Mahnung: „Tell fortune, less misfortune!“ …“

Der des Materialismus überdrüssig gewordene, gebildete Leser soll durch anregende, fesselnd geschriebene Bücher auf wohlfundierte Weise an ein Wissen wieder herangeführt werden, das durch einseitig naturwissenschaftlich orientiertes Denken während der letzten Jahrhunderte weitgehend verschüttet wurde.

Aus Originalbeiträgen neuesten Kenntnisstandes, alten Quellentexten, aus Biographien und Übersetzungen wichtiger ausländischer Literatur soll sich nach und nach eine kritische informative Bibliothek zusammenfügen, die das gesamte Gebiet der Magie und des Okkultismus, der Parapsychologie und der esoterischen Geheimlehren umfasst.

Hier können Sie weiterlesen… Kartenlegekunst

 

Ende des Beitrags 1-2020-252-1333
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Gina Rumpil aus Oldenburg in Niedersachsen (NI/NDS).
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung dieses Beitrages ergeben oder ergeben können. Hinweise, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen ersetzen keine Rechtsberatung oder ärztliche Untersuchung und Diagnose. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Beitrages fachlich beraten, wie zum Beispiel durch eine Rechtsanwältin bzw. einen Rechtsanwalt oder eine Ärztin bzw. einen Arzt.
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*