Gesund leben – Haushaltstipps und -tricks

Gesund leben – Haushaltstipps und -tricks:

Atem: Milch gegen Knoblauchatem …
Bei einem Knoblauchatem einfach ein Glas pure Milch trinken und nach ca. 1 – 2 Stunden ist der Knoblauchatem verschwunden.

Atemwege: Freie Atemwege mit Zwiebelscheiben …
Eine verstopfte Nase wird über Nacht frei, wenn man einige frische Zwiebelscheiben beim Zubettgehen in die Nähe des Kopfes legt. Vor allem bei Kleinkindern ist diese Methode zu empfehlen, da auf Medikamente verzichtet werden kann.

Augenbrauen: Augenbrauenhaare schmerzfrei entfernen …
Mit einem Nasenhaar-Entferner lassen sich Augenbrauenhaare schmerzfrei und ohne Schwellungen oder Rötungen gut entfernen.

Augen: Keine Augenringe mehr …
Gegen Augenschatten helfen mit lauwarmen Kaffee getränkte Wattepads. Für ein paar Minuten auf die geschlossenen Augen legen und alle 2 Tage wiederholen. Das Koffein wirkt abschwellend und die Gerbstoffe verengen die Gefäße

Bad: Milch und Honig als pflegender Badezusatz …
Moderne Wellness-Produkte sind teuer. Mischen Sie sich Ihren individuellen, pflegenden und erholsamen Badezusatz doch selber. Mischen Sie 2 Tassen Milch mit 2 Esslöffeln Honig. Geben Sie diese Mixtur ins Badewasser und lassen Sie den Tag entspannt ausklingen.

Bimsstein: Schmirgelpapier macht Bimsstein wieder verwendbar …
Bimsstein zur Fußpflege, der schon etwas abgenutzt ist, lässt sich gut mit Schmirgelpapier aufrauen und ist so noch eine Weile verwendbar.

Bremsenstiche: Juckreiz von Stichen wirksam bekämpfen …
Bremsenstiche jucken extrem. Am wirksamsten ist ein einfaches Mittel: Ein Spitzwegerich-Blatt abpflücken, mehrmals falten und darüber reiben. Bekämpft den Juckreiz sofort und wirkungsvoll

Ellbogen: Raue Ellbogen und Knie werden wieder weich …
Raue Ellbogen und Knie werden mit einer Mischung aus Zitrone und Backpulver wieder weich

Finger: Brüchige Fingernägel …
Bei brüchigen Fingernägeln einfach ein bisschen Teebaumöl auf ein Wattepad träufeln und jeden Nagel sorgfältig einreiben. Nach 10 Minuten mit Wasser abwaschen.

Füße: Fußmassage mit Murmeln …
Ein paar Murmeln in warmes Wasser legen und mit den Fußsohlen mehrmals darüber rollen: Dient als perfekte Fußmassage

Gesicht: Günstige Gesichtsmaske mit Hefe …
Einen Würfel Hefe mit etwas Milch mischen, so dass eine cremige Masse entsteht. Dann diese Masse aufs Gesicht auftragen und so lange einwirken lassen bis, die Maske getrocknet ist; das dauert etwa 20 Minuten. Anschließend gründlich mit warmen Wasser abwaschen. Reinigt die Haut und macht sie superzart.

Gläser: Gläser für Müslizutaten …
Für meine Müslizutaten wie Leinsamen, Weizenkleie, Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne nehme ich immer leere Marmeladen-, Senf- oder andere schön geformte Gläser.

Haarspitzen: Apfelessig gegen trockene und brüchige Haarspitzen …
Gegen trockene und brüchige Haarspitzen hilft Apfelessig. Nach dem Waschen einen Schuss davon in den nassen Haaren verteilen, kurz einwirken lassen und aussspülen. Bringt einen tollen Glanz.

Hände: Händepeeling mit Olivenöl und Zucker …
Peeling: Olivenöl und einen Teelöffel Zucker auf die Handfläche geben, alles miteinander vermischen.
Dann die Hände damit massieren und mit warmem Wasser abspülen.

Hände: Speiseöl und Buttermilch gegen raue Gartenhände …
Wenn die Gartenhände rau und rissig sind, badet man sie in einer Mischung aus zwei Löffeln Speiseöl und einer großen Tasse Buttermilch.

Haut: Samtige Haut dank Honigbad …
1-2 Esslöffel Honig im Badewasser lassen die Haut samtig werden und erübrigen das Eincremen.

Haut: Zinksalbe gegen Unreinheiten …
Zinksalbe ist bei Unreinheiten sehr wirksam. Salbe einfach auf die betroffene Stelle, am besten abends vor dem Schlafengehen, auftragen.

Herpes: Milch gegen Herpes …
Sobald man das Gefühl hat, Herpes zu bekommen, sofort 1 Stunde alle 10 Minuten die Stelle mit Milch abtupfen. Der Herpes wird im Keim erstickt.

Herpes: Mit Ingwer gegen Lippenherpes …
Wer Ärger mit Lippenherpes hat, sollte einmal Ingwer ausprobieren. Einfach beim ersten Kribbeln eine dünne Scheibe Ingwerwurzel abschneiden und die Stelle an der Lippe damit vorsichtig einreiben. Das mehrfach am Tag wiederholen

Insektenstiche: Juckreiz von Stichen wirksam bekämpfen …
Bremsenstiche jucken extrem. Am wirksamsten ist ein einfaches Mittel: Ein Spitzwegerich-Blatt abpflücken, mehrmals falten und darüber reiben. Bekämpft den Juckreiz sofort und wirkungsvoll.

Insektenstiche: Petersilie gegen Insektenstiche …
Günstiges Mittel gegen Insektenstiche: Die frische Petersilie zerhacken und in ein sauberes Tuch legen und dann auf den Stich drücken. Die ätherischen Öle der Pflanze lindern den Schmerz und Juckreiz.

Insektenstiche: Zitronensaft gegen juckende Mückenstiche …
Um den Juckreiz zu lindern, beträufelt man die Einstichstelle mit etwas Zitronensaft.

Knie: Raue Knie und Ellbogen werden wieder weich …
Raue Knie und Ellbogen werden mit einer Mischung aus Zitrone und Backpulver wieder weich.

Kopfschmerzen: Espresso gegen Kopfschmerzen …
Gegen Kopfschmerzen hilft ein doppelter Espresso mit frisch gepresstem Zitronensaft. Damit er besser schmeckt, hilft eine Prise Salz, auf keinen Fall Zucker!

Kopfschmerzen: Ingwerknolle hilft bei Kopfschmerzen …
Man liest sehr viel über Kopfschmerzen, aber nichts hilft. Jetzt wurde eine Lösung gefunden: Man nehme eine kleine Ingwerknolle, schäle sie und schneide sie in dünne Scheiben. In 1,5 Liter Wasser kochen, dann abseihen. Saft von 2 ausgepressten Zitronen dazugeben und ab in den Kühlschrank. Jeden Morgen 1 Tasse mit 1 Teelöffel Honig trinken.

Krampfadern: Krampfadern mit Essig lindern …
Bei Krampfadern helfen nasskalte Essigwickel um die Beine

Lippenherpes: Mit Ingwer gegen Lippenherpes …
Wer Ärger mit Lippenherpes hat, sollte einmal Ingwer ausprobieren. Einfach beim ersten Kribbeln eine dünne Scheibe Ingwerwurzel abschneiden und die Stelle an der Lippe damit vorsichtig einreiben. Das mehrfach am Tag wiederholen

Modeschmuckflecken: Mit farblosem Nagellack Modeschmuckflecken vorbeugen …
Modeschmuck hinterlässt auf der Haut manchmal Flecken. Wenn Sie die Rückseite der Anhänger und Ketten mit farblosem Nagellack bepinseln, haben Sie damit keine Probleme mehr.

Mücken: Mückenfreier Schlaf …
Eine sehr gute Methode, um Mücken zu vertreiben, ist die Verwendung von Lavendelwasser. Mit einem Zerstäuber die Bettwäsche kurz ansprühen und schon lassen sich die Mücken nicht mehr blicken. Positiver Nebeneffekt: Angenehm duftend ist Lavendel auch für Allergiker geeignet.

Mückenstiche: Petersilie gegen Insektenstiche …
Günstiges Mittel gegen Insektenstiche: Die frische Petersilie zerhacken und in ein sauberes Tuch legen und dann auf den Stich drücken. Die ätherischen Öle der Pflanze lindern den Schmerz und Juckreiz.

Mückenstiche: Zitronensaft gegen juckende Mückenstiche …
Um den Juckreiz zu lindern, beträufelt man die Einstichstelle mit etwas Zitronensaft

Pflaster: Pflaster schmerzlos abziehen …
Pflaster bekommt man leicht von der Haut, wenn man sie zuerst mit Speiseöl bestreicht und es kurz einwirken lässt. Der Kleber löst sich dann besser

Schwindelgefühle: Armbad gegen Schwindelgefühle …
Bei Hitze wird manchen manchmal ein bisschen schwindelig. Man mache sich dann ein Armbad im Waschbecken und tauche die Unterarme ein paar Sekunden ins kalte Wasser. Das macht gleich wieder fit. Wenn man unterwegs ist, einfach auf der nächsten Toilette kaltes Wasser aus dem Hahn über die Handgelenke laufen lassen. Das hilft auch immer.

Sodbrennen: Sodbrennen bekämpfen mit Senf …
Gegen Sodbrennen gibt es ein einfaches Mittel: 1 Tee- oder Esslöffel Senf pur essen. Danach ca. 30 Minuten nichts essen oder trinken.

Stimme: Wenn die Stimme versagt, hilft gähnen …
Wenn Ihre Stimme plötzlich versagt, sollten Sie besser gähnen, als sich zu räuspern. Gähnen entspannt die Stimmbänder, Räuspern reizt sie noch zusätzlich. Auch ein Schluck Wasser hilft der Stimme auf die Sprünge

Tabletten: Tabletten leichter schlucken mit Quark …
Wenn man Tabletten einnehmen muss, die besonders groß sind oder deren Oberfläche nicht glatt, aber besonders trocken ist, muss man meist mit einer Menge Wasser nachspülen. Abhilfe: Man nehme 1 Teelöffel voll Quark, stecke die Tabletten hinein und schlucke dies.

Verbrennungen: Kleine Verbrennungen durch Fettspritzer …
Wenn man beim Braten Fettspritzer abbekommt, kann man durch dünn geschnittene rohe Kartoffelscheiben, die man auf die Brandstellen auflegt, Schmerzen lindern und es entstehen keine Brandblasen. Kartoffelscheiben für längere Zeit auf den Brandstellen lassen.

Verbrennungen: Verbrennungen mit Quark kühlen …
Wenn Sie sich beim Kochen an der Herdplatte verbrannt haben und gerade keinen Coolpack zu Hand haben, können Sie alternativ Quark nehmen. Der kühlt auch

Warzen: Warzen verschwinden lassen …
Wenn man eine Warze über einige Zeit regelmäßig morgens und abends mit Rizinusöl einreibt, verschwindet sie allmählich.

Warzen: Zwiebel gegen Warzen …
Warzen am Finger bekommt man besser mit einer Zwiebel weg, als mit manch teurer Creme. Eine Zwiebel im Mörser zerstampfen, den Saft auf die Warze tropfen und über Nacht mit einem Pflaster fixieren. Braucht etwas Geduld, funktioniert aber spitze

 

Ende des Beitrags 6168 – 2010-317jK – 1-2010-315-1437-2  
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Dagmar Reiners aus Idstein in Hessen (HE).
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung dieses Beitrages ergeben oder ergeben können. Hinweise, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen ersetzen keine Rechtsberatung oder ärztliche Untersuchung und Diagnose. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Beitrages fachlich beraten, wie zum Beispiel durch eine Rechtsanwältin bzw. einen Rechtsanwalt oder eine Ärztin bzw. einen Arzt.
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen