Aquarien-Praxis 7/2001

„Alte Bekannte aus Asien“ und „aktuelle Neuheiten aus Südamerika“ – so könnte man die beiden Schwerpunktthemen dieser Ausgabe der Aquarien-Praxis überschreiben.

Zum einen geht es in diesem Monat nämlich um die allerersten tropischen Süßwasserfische, die – bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts – für die Aquaristik nach Europa eingeführt wurden: Damals hießen sie Paradiesfische, heute sind sie eher unter ihrem eingedeutschten Gattungsnamen – Makropoden (das bedeutet „Großflosser“) – bekannt (Seite 2).

Zum anderen beginnt in dem vorliegenden Heft – der Titel verrät es – eine neue Serie, die sich mit den zur Zeit wohl populärsten Aquarienfischen befasst: Spätestens seit der Erfindung der „L-Nurmmern“ (das L steht für Loricariidae; so heißen die Fische „auf Wissenschaftlich“) wissen die Aquarianer, dass Harnischwelse keineswegs nur graue Mäuse oder als Müllschlucker bestenfalls geduldete Aquarienbewohner sind. Im Gegenteil: Es gibt ausgesprochen prächtige Arten und inzwischen haben wir auch einiges über ihr vielfältiges Ernährungs- und ihr spannendes Fortpflanzungsverhalten gelernt (Seite 4).

In der August-Ausgabe der Aquarien-Praxis des vergangenen Jahres erschien der erste Teil des Praxis-Tests über CO2-Einsteiger-Sets. Den zweiten (und letzten) Teil finden Sie in diesem Heft {Seite 7).

Außerdem gibt es natürlich – wie immer – eine Menge Stoff über Fischkrankheiten und -ernährung, ein Firmen-Portrait, einen Blick ins Internet, Infos aus Handel & Industrie, Steckbriefe und ein neues Rätsel.

Inhalt:

  • Makropoden
  • Buchtipp: Labyrinthfische – von Michael Kokoscha, Verlag Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-7431-6
  • Ancistrus & Co. – Harnischwels-Nachzucht – Folge 1
  • Buchtipp: Welse – von Claus Schaefer, Verlag Eugen Ulmer, ISBN 3-8001-7432-4
  • Praxis-Test: CO2-Einsteiger-Sets
  • Betrifft: Der Zwerg unter den Blaubarschen
  • Fischkrankheiten – Folge 9: Koipocken (Karpfenepitheliom)
  • Fisch-Ernährung – Folge 9
  • Firmenportrait: Chimaira – die weit und breit einzige auf Herpetologie und Ichthyologie spezialisierte Buchhandlung mit Antiquariat und eigenem Verlag in Frankfurt am Main
  • Edition Chimaira
  • Chimaira vor Ort… …und im Internet
  • Labyrinther im Netz: IGL
  • Pflanzen-Steckbrief: Eusteralis stellata – Sternpflanze
  • Fisch-Steckbrief: Siamesische Saugschmerle – Gyrinocheilus aymonieri
  • Neues aus Handel & Industrie: Aquacare – ACF 2.000 V-060 + ACF 3.000 V-060
  • Neues aus Handel & Industrie: JBL – Grana Discus
  • Neues aus Handel & Industrie: Tunze – Osmolator Universal 3155
  • Welcher Fisch ist das?
  • Sachkundenachweis Süßwasseraquaristik, Meerwasseraquaristik, Terraristik – ISBN 3-9806577-1-X

Viel Spaß beim Lesen… Aquarien-Praxis 7/2001

 

Ende des Beitrags 1-2020-252-1120
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Carola Hübschen aus Hannover in Niedersachsen.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung dieses Beitrages ergeben oder ergeben können. Hinweise, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen ersetzen keine Rechtsberatung oder ärztliche Untersuchung und Diagnose. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Beitrages fachlich beraten, wie zum Beispiel durch eine Rechtsanwältin bzw. einen Rechtsanwalt oder eine Ärztin bzw. einen Arzt.
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*