7 Fakten … über Igel – ein Ratgeber

… die Sie bestimmt noch nicht kennen:

  1. Fakt: Igel sind sportlich. Sie laufen bis zu drei Kilometer am Tag und sind dabei meist auf der Suche nach Futter. Besonders fitte Igel können auch schwimmen und klettern.
  2. Fakt: Igel haben ca. 8.000 Stacheln, die zwar spitz, aber innen hohl sind. Ansonsten würde ein Igel unter der Last zusammenbrechen. Die Stacheln sind der wichtigste Schutz der Tiere. Bei Gefahr rollen sich die Igel schnell zu einer Kugel zusammen.
  3. Fakt: Raschelt, schnauft oder niest es in Eurer Hecke oder im Komposthaufen? Ihr braucht Euch aber nicht zu erschrecken: Da ist bestimmt ein niedlicher Igel auf der Futtersuche.
  4. Fakt: Insekten sind die Lieblingsspeise der Igel.
  5. Fakt: Igel mögen auch Rührei! Natürlich ohne Salz und Pfeffer. Wenn man die kleinen Tierchen im eigenen Garten zufüttern möchte, empfiehlt die Naturschutzorganisation „Bund“ eine Mischung aus Katzenfutter, Igeltrockenfutter und ungewürztem Rührei. Und einfaches Wasser zum Trinken. Keine Milch, die vertragen die Igel nicht!
  6. Fakt: Igel haben echt viele Zähne. Bis zu 44 Stück können es sein. Menschen haben nur 32 Stück!
  7. Fakt: Auf Englisch heißt der Igel „Hedgehog“. Das Wort spricht man übrigens so aus: „Hätschhok“

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Britney Smith aus Mannheim in Baden-Württemberg.
Ende des Beitrags 1-2022-115-1454    
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung dieses Beitrages ergeben oder ergeben können. Hinweise, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen ersetzen keine Rechtsberatung oder ärztliche Untersuchung und Diagnose. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Beitrages fachlich beraten, wie zum Beispiel durch eine Rechtsanwältin bzw. einen Rechtsanwalt oder eine Ärztin bzw. einen Arzt.

 

Beitrag teilen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Erhalten Sie einmal in der Woche eine E-Mail mit unseren neuesten Beiträgen.
Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*