Sind Sie ein Bier-Kenner? – ein Wissens-Quiz und Ratgeber

Wie kommt der Alkohol ins Bier?
Welches ist die ideale Trinktemperatur?
Und was hat es auf sich mit dem deutschen Reinheitsgebot?
Testen Sie Ihr Bier-Wissen im folgenden Quiz.

 

1. Wie viele Biere werden in Deutschland gebraut?

  1. 2.000 bis 4.000
  2. 4.000 bis 5.000
  3. 5.000 bis 6.000

2. Macht Bier dick?

  1. Ja
  2. Nein
  3. Nur dann, wenn es zum Essen getrunken wird

3. Wie kommt der Alkohol ins Bier?

  1. Reiner Alkohol wird zugesetzt
  2. Hopfen vergärt zu Alkohol
  3. Hefe verwandelt Malzzucker in Alkohol

4. Seit wann gibt es das deutsche Reinheitsgebot für Bier?

  1. Seit 1516
  2. Seit 1989
  3. Seit 1846

5. Welche vier Zutaten dürfen laut Deutschem Reinheitsgebot ausschließlich zum Brauen verwendet werden?

  1. Malz, Wasser, Hefe und Hopfen
  2. Malz, Wasser, Zucker und Hopfen
  3. Wasser, Hefe, Hopfen und Glukose

6. Was ist ein „Krefelder“?

  1. Pilz mit Zitronen-Limonade
  2. Hefeweizen mit Bananensaft
  3. Altbier mit Cola

7. Welches ist die ideale Trinktemperatur?

  1. Drei bis fünf Grad Celsius
  2. Fünf bis acht Grad Celsius
  3. Acht bis zehn Grad Celsius

8. Wie lange ist Bier in der Regel haltbar?

  1. Bis zu einem halben Jahr
  2. Bis zu einem Jahr
  3. Bis zu zwei Jahren

9. Warum ist es wichtig, Bier in sauberen Gläsern zu servieren?

  1. Aus hygienischen Gründen
  2. Das ist ein Gebot der Gastfreundschaft
  3. Der Blume zuliebe

 

Richtige Antworten:

  1. Antwort „C: 5.000 bis 6.000“ ist richtig. Der Deutsche Brauer-Bund schätzt, dass in Deutschland zwischen 5.000 und 6.000 verschiedene Biere gebraut werden. Damit ist die Bundesrepublik Spitzenreiter im Bierbrauen – weltweit werden etwa 10.000 bis 15.000 verschiedene Biere gebraut.
  2. Antwort „B: Nein“ ist richtig. Nicht direkt. Ein halber Liter Bier hat zum Beispiel weniger Kalorien als die gleiche Menge Apfelsaft. Viele trinken aber nicht nur ein Bier, und dann summieren sich die Kalorien – ohne dass diese Kalorien satt machen. Außerdem wirken die Bestandteile Hopfen, Alkohol sowie Kohlensäure appetitanregend.
  3. Antwort „C: Hefe verwandelt Malzzucker in Alkohol“ ist richtig. Hefe verwandelt Malzzucker in Alkohol und Kohlensäure.
  4. Antwort „A: Seit 1516“ ist richtig. Es wurde im Jahr 1516 vom bayerischen Herzog Wilhelm IV. erlassen. Das deutsche Reinheitsgebot gilt als älteste heute noch geltende lebensmittelrechtliche Vorschrift der Welt.
  5. Antwort „A: Malz, Wasser, Hefe und Hopfen“ ist richtig. Malz, Wasser, Hefe und Hopfen – mehr darf laut Reinheitsgebot nicht in ein Bier. Heute halten sich viele Bierbrauer aber nicht mehr daran. Moderne Craft-Bier-Brauer experimentieren auch mit vielfältigen Zutaten wie Curry, Petersilie oder Dinkel.
  6. Antwort „C: Altbier mit Cola“ ist richtig. Wenn Sie in Nordrhein-Westfalen ein „Krefelder“ bestellen, werden Sie ein Altbier-Cola-Gemisch bekommen. In vielen Teilen Ostdeutschlands heißt das Pendant übrigens „Diesel“ – allerdings mit Pils, statt Altbier.
  7. Antwort „B: Fünf bis acht Grad Celsius“ ist richtig. Die meisten Biere sollten kalt serviert werden. Der deutsche Brauerbund empfiehlt eine Trinktemperatur von fünf bis acht Grad Celsius. Gelagert werden sollte Bier bei vier bis sieben Grad Celsius und am besten ohne Sonneneinstrahlung.
  8. Antwort „A: Bis zu einem halben Jahr“ ist richtig. Die meisten Sorten sollten möglichst frisch genossen werden. In einem kalten, lichtgeschützten Raum (Keller oder Kühlschrank) ist Bier zwischen drei und drei Monaten haltbar.
  9. Antwort „C: Der Blume zuliebe“ ist richtig. Jede Art von Schmutz oder Fett verhindert die Schaumbildung – wie auch Rest von Geschirrspülmittel.

 

Bewertung:

  • 0 – 3 richtige Antworten: Sie haben leider nur 0 bis 3 Fragen richtig beantwortet. Bier ist nicht gerade Ihr Lieblingsgetränk, oder? Sie haben recht – man kommt auch ohne Fachkenntnisse über den Gerstensaft gut durch den Alltag. Aber ein wenig Bier-Wissen kann auch nicht schaden. Versuchen Sie es doch noch einmal!
  • 4 – 6 richtige Antworten: Sie haben 4 bis 6 Fragen richtig beantwortet. Gar nicht schlecht – zum Bestellen an der Theke reicht Ihr Wissen. Um sich souverän durch den Getränkemarkt zu bewegen, könnten Sie aber noch nachlegen. Vervollkommnen Sie Ihr Wissen.
  • 7 – 9 richtige Antworten: Herzlichen Glückwunsch, Sie haben 7 bis 9 Fragen richtig beantwortet. Sie sind ein echter Bier-Experte. Beim Thema Gerstensaft macht Ihnen so schnell keiner etwas vor.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Gabriele Boscher aus Elsterwerda in Brandenburg.
Ende des Beitrags 1-2015-188-2329-4
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*