Fliegenspray selbst herstellen – ein Ratgeber

Die sommerlichen Fliegenplagen sind für Mensch und Tier gleichermaßen lästig. Doch wer sagt, dass man hier direkt nach der chemischen Keule greifen muss? Selber machen ist angesagt!

Zutaten:

  • 1 Teil sehr starken schwarzen Tee
  • 1 Teil Obstessig
  • ein paar Tropfen Nelken- oder Lavendelöl
  • ein paar Tropfen Zitrus- oder Eukalyptusöl
  • eine Sprühflasche

Herstellung:

  • Einen sehr starken schwarzen Tee aufsetzen, ziehen und dann abkühlen lassen.
  • Zu gleichen Teilen den starken schwarzen Tee und Obstessig mischen.
  • Dann das Nelken oder Lavendelöl hinzu geben.
  • Zum Schluss noch ein paar Tropfen Zitrus-, Eukalyptusöl oder ein anderes wohlriechendes Öl für den guten Geruch dazu geben.
  • Alles in eine Sprühflasche abfüllen und schon kann es losgehen.

Hinweis:

  • Kann in allen Räumen angewendet werden und ist für Tiere – ausgenommen Ameisen – unschädlich.

 

Ende des Beitrags 1-2016-264-1342
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Sascha Rimmel aus Giengen an der Brenz in Baden-Württemberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung dieses Beitrages ergeben oder ergeben können. Hinweise, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen ersetzen keine Rechtsberatung oder ärztliche Untersuchung und Diagnose. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Beitrages fachlich beraten, wie zum Beispiel durch eine Rechtsanwältin bzw. einen Rechtsanwalt oder eine Ärztin bzw. einen Arzt.
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*