Bremer Krankenhausspiegel

Bremer Krankenhausspiegel 2021/2022

Der Bremer Krankenhausspiegel bildet jedes Jahr aufs Neue eine wichtige Informationsquelle der Bremer Bürgerinnen und Bürger, wenn es um Fragen der Transparenz und der Qualität gesundheitlicher Versorgungsangebote in den Bremer Krankenhäusern geht.

In der aktuellen Ausgabe ist die „Versorgung von Krebspatient:innen“ als neue Rubrik hinzugekommen. Rund 4.100 Bremer:innen sind jedes Jahr von dieser Diagnose betroffen. Jede Krebserkrankung bedeutet einen tiefen Einschnitt in die eigene Lebensplanung. Für Betroffene und ihr Umfeld ist es deswegen von zentraler Bedeutung, schnell und verlässlich zu erfahren, wo man Hilfe und gute Behandlung bekommt.

Aus diesem Grunde wird diesmal besonders auf die neue Rubrik „Versorgung von Krebspatienten“ im Bremer Krankenhausspiegel aufmerksam gemacht. Hier erhalten Sie umfassende Informationen über die Behandlungsangebote in den Krankenhäusern des Bundeslandes Bremen. In Bremen und Bremerhaven besteht eine sehr gute Versorgungsstruktur für die Behandlung der verschiedenen Krebsarten, auch für Patient:innen mit weniger häufigen Krankheitsbildern.

Im aktuellen Bremer Krankenhausspiegel können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen. Auf der Internetseite des Bremer Krankenhausspiegels finden Sie weitere Informationsmöglichkeiten, die Ihnen zum Thema Krebs weiterhelfen.

Aber auch zu anderen Themen wie Schlaganfall und Schwerverletzten-Versorgung, Psychiatrie, Altersmedizin und Patientenzufriedenheit finden Sie nützliche Informationen neben ausführlichen Porträts aller Krankenhäuser im Land Bremen.

 

Bremer Krankenhausspiegel 2021/2022
Inhalt:Seite:
Inhaltsverzeichnis3
Vorwort der Senatorin4
Gut versorgt in Bremens Krankenhäusern5-8
Zertifizierte Krebszentren in Bremen und Bremerhaven9
Die häufigsten Krebserkrankungen10-11
Brustkrebs-Operationen: Heilungs-Chancen immer besser12-13
Gynäkologische Operationen bei Krebs- und anderen Erkrankungen14-15
Diagnose Krebs: Beratung und Ansprechpartner16
Im Fokus: Karriere im Krankenhaus – Beste Berufschancen in Bremens Krankenhäusern17
Qualitätsergebnisse der Krankenhäuser in Bremen und Bremerhaven18-19
Schnelle Hilfe bei Schlaganfall20-21
Verengte Halsschlagader: Operation senkt Schlaganfallrisiko22-23
Herzkatheter-Anwendungen: Rettung in letzter Sekunde24-25
Bypass-Operation: Wie neugeboren26-27
Herzklappen-Operation: Mit neuem Schwung ins Leben28-29
Herzschrittmacher: Einsetzen ist Routine30-31
Lungenentzündung: Geschwächte Patienten sollten auf jeden Fall ins Krankenhaus32-33
Die Geburt: Der schönste Moment für Eltern34-35
Oberschenkelhalsbruch: Nach der OP schnell wieder auf die Beine36-37
„Künstliche Hüfte“: Kompikationen sind selten38-39
Kniegelenk-Ersatz: Routine-Eingriff mit sehr guten Ergebnissen40-41
Unfallchirurgie: Ein Netzwerk für Schwerverletzte42-43
Druckgeschwüre: Langes Liegen erhöht das Risiko44-45
Altersmedizin: Selbständigkeit erhalten als Therapieziel46-47
Psychiatrische Erkrankungen: Eine wachsende Herausforderung48-49
So zufrieden sind die Patienten mit den Krankenhäusern50-52
Die Krankenhäuser in Bremen und Bremerhaven53
AMEOS Klinikum Bremen54
DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus55-56
Klinikum Bremen-Mitte57-58
Klinikum Bremen-Nord59-60
Klinikum Bremen-Ost61-62
Klinikum Links der Weser63-64
Krankenhaus St. Joseph-Stift65-66
Paracelsus Klinik Bremen67
Roland-Klinik68
Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen69-70
AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven71
AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven72
Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide73-74
Ihre Krankenhausbehandlung75-77
Wie geht es nach dem Klinikaufenthalt weiter?78
Kosten der Behandlung78-79
Nützliche Adressen in Bremen und Bremerhaven80-81
Herausgeber und Projektpartner82
Impressum82
Besser behandelt. Bestens versorgt. – GESUNDHEIT NORD KLINIKVERBUND BREMEN83
Wir gegen den Krebs – Krankenhaus St. Joseph-Stift Bremen84

 

Nachfolgend finden Sie den Bremer Krankenhausspiegel zum Lesen:

Bremer Krankenhausspiegel 2021/2022

Bremer Krankenhausspiegel 2018/2019

Bremer Krankenhausspiegel 2017/2018

Bremer Krankenhausspiegel 2016/2017

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Marietta Hinrichs aus Bremen.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung des obigen Beitrages ergeben. Etwaige rechtliche Hinweise ersetzen keine Rechtsberatung. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Ratgebers durch einen Rechtsanwalt beraten.
Ende des Beitrags 1-2016-340-0046-28   

Beitrag teilen

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Erhalten Sie einmal in der Woche eine E-Mail mit unseren neuesten Beiträgen.
Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*