ALDI Smartphone: Gutes Display, miese Kamera

Am 14. November 2013 bot ALDI Nord ein Android-Smartphone seiner Hausmarke MEDION für 179 Euro an: das MEDION Life X4701 (MD 98272) – 10 Euro Prepaid-Start­guthaben bei ALDI TALK inklusive. Die Stiftung Warentest hat das Gerät auf seine Stärken und Schwächen geprüft – allerdings lediglich ein einziges Exemplar. Geplant war, drei Geräte ins Prüf­labor zu schi­cken. Trotz großen Engagements konnten die Produkt­einkäufer der Stiftung Warentest an diesem Tag jedoch nicht mehr als eins ergattern.

Und schon wieder viel zu wenig Geräte in den Filialen

Wie üblich, standen die Produkt­einkäufer der Stiftung Warentest am Erst­verkaufs­tag bereits vor Laden­öffnung um kurz vor acht Uhr vor zwei Filialen. Im Laufe des Vormittags suchten sie rund ein Dutzend weitere ALDI-Filialen auf. Ihre bescheidene Ausbeute: ein einziges Smartphone. Ganz offensicht­lich hat ALDI seine Filialen mit viel zu wenigen Smartphones beliefert, um der Nach­frage auch nur im Ansatz gerecht werden zu können. Oder wieder nur ein Lockvogel-Angebot?

Sprach­qualität und Netz­empfindlich­keit ist gut

Das eine ergatterte Gerät wurde im Prüf­labor auf Herz und Nieren geprüft. Das MEDION Life X4701 verfügt über einen internen Speicher von 8 Gigabyte; eine zusätzliche microSDHC-Speicherkarte mit weiteren 8 Gigabyte liegt bei. Insgesamt kann der Speicher­platz laut ALDI mittels externen Speicherkarten um 32 Gigabyte erweitert werden. Das Gerät akzeptierte sogar die 64-Gigabyte-Speicherkarte des Prüflabors. Das erworbene Gerät läuft mit dem Betriebs­system Android Version 4.1.1. Die Sprach­qualität beim Telefonieren ist gut. Das Gerät hat eine gute Netz­empfindlich­keit: Gravierende Antennen­probleme, wie sie selbst manch deutlich teureres Modell hat, kennt das MEDION Life nicht.

Schwache Kamera vermiest Lust aufs Fotografieren

Enttäuschend ist hingegen die Leistung der Kamera. Selbst bei guten Licht­verhält­nissen liefert sie nur mäßige Bild­ergeb­nisse, bei schwacher Beleuchtung noch schlechtere. Da nützt auch die lobens­wert kurze Auslösever­zögerung wenig. Die Video­aufnahmen können ebenfalls nicht über­zeugen.

Scharfes, großes Display gewähr­leistet Spaß beim Surfen

Im Internet zu surfen, macht mit dem neuen ALD-Smartphone Spaß. Mit seinem 4,7 Zoll-Display – das entspricht einer Bildschirmdiagonale von 12 Zenti­metern – und mit einer Auflösung von 720 x 1280 Bild­punkten (Pixeln) ist das Bild scharf, das Touchscreen-Display reagiert sensibel auf Befehle und Berührungen. Auch der einge­baute Musikspieler weiß zu über­zeugen. Um seine Qualität nutzen zu können, muss der Nutzer jedoch einen höher­wertigen Kopf­hörer als den beiliegenden verwenden: Dieser taugt nämlich recht wenig.

Navigation verlangt viel Geduld

Mit seiner Navigations- und GPS-Funk­tion kann das MEDION Life über­haupt nicht über­zeugen. Manchmal dauert es minuten­lang, bis das Gerät den eigenen Stand­ort geortet hat: Das GPS ist sehr lang­sam und stellen­weise auch ungenau. Auf dem Gerät ist eine Kartensoftware namens GoPal Outdoor-App installiert, sodass das Smartphone nicht zwingend Kontakt zum Internet benötigt, um beispiels­weise eine Fahrt­route zu berechnen. Aber diese Zugabe macht die Nachteile der Lang­samkeit des GPS nicht wett.

Fazit: In dieser Preisklasse gibt es bessere Modelle

Das MEDION Life X4701 (MD 98272) ist für 179 Euro kein schlechtes Smartphone, in den Prüf­punkten Kamera sowie GPS und Navigation schwächelt das Gerät jedoch erheblich. In der Preisklasse bis 200 Euro hat die Stiftung Warentest bereits deutlich bessere Modelle getestet: beispiels­weise das Huawei Ascend Y300 für etwas mehr als 100 Euro, das sogar ein knapp gutes test-Qualitäts­urteil erreichen konnte.

Nach­trag

Seit kurzem ist das MEDION Life X4701 (MD 98272) für 199 Euro im MEDION-Online-Shop erhältlich. Die Stiftung Warentest hat zwei weitere Geräte bestellt und lässt diese Geräte nun zusätzlich prüfen, um heraus­zufinden, ob die außergewöhnlich mageren Ergeb­nisse beim Prüf­punkt GPS und Navigation dabei bestätigt werden. Sollte es hier zu abweichenden Ergeb­nissen kommen, werden wird der Schnell­test selbst­verständlich umge­hend aktualisiert.

Tipp: Im test.de-Produktfinder ‚Handy und Smartphone‘ finden Sie ausführ­liche Test­ergeb­nisse für aktuell 181 Smartphones. Informationen zu Preisen und Ausstattung können dort gratis abge­rufen werden, Test­ergeb­nisse sind kosten­pflichtig.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Karin Bosch aus Bad Lippspringe in Nordrhein-Westfalen.

Ende des Beitrags 1-2013-327-1553-7 ▪ ohne Gewähr ▪ Info-24-Service bzw. Domaininhaber übernimmt weder eine Haftung noch Garantie für die Richtigkeit veröffentlichter Beiträge ▪ Wir weisen darauf hin, dass wir für Schäden und Folgen, die aus der Anwendung der auf der Webseite www.info24service.com veröffentlichten Beiträge entstehen, keine Haftung übernehmen. ▪ Für die Richtigkeit und Inhalte der Beiträge sind allein die Inserenten verantwortlich. ▪ Evtl. veröffentlichte Bilder können auch nur Beispielbilder sein. Auf den Bildern dieses Beitrags dargestellte Personen stehen in keiner Beziehung zu dem Titel und Inhalt dieser Publikation. Alle etwaig genannten Markennamen, Warenzeichen und Bilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen nur der Beschreibung bzw. der Identifikation der hier möglicherweise betroffenen Geräte bzw. Gerätetypen ▪ Sollten der Inhalt oder die Aufmachung dieses Angebots oder Gesuchs gegen die Rechte Dritter oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, was weder von uns noch dem Inserenten gewollt ist, dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail ohne Kostennote. Wir garantieren Ihnen, dass wir zu Recht beanstandete Passagen umgehend entfernen werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsanwalts erforderlich ist. Sollten Sie trotz dieses Hinweises ohne vorherige Kontaktaufnahme eine Abmahnung eröffnen, werden wir sie vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

Empfehlung von Info-24-Service:
Wollen Sie etwas verkaufen? Suchen Sie etwas? Wollen Sie vermieten oder mieten? Warum immer zu ebay, amazon, alle:auktionen, Auktionssuche.de, echtwahr.de, axion.de, hood.de usw.? Auf dieser Webseite können Sie inserieren und zahlen keine Gebühren an uns. Versuchen Sie es einfach mal. Viele Käufer und Verkäufer suchen nach Alternativen zu ebay & Co. Wie Internetstatistiken beweisen, suchen viele Käufer und Verkäufer auch über Suchmaschinen, wie Google etc. im gesamten Internet, so dass dann auch alle Angebote und Gesuche angezeigt werden.

Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*