7 praktische Haushaltstipps – Ratgeber

  • Biskuitteig: Biskuitteig sollte am Vortag gebacken werden, wenn man ihn durchschneiden möchte. Sonst ist er zu weich und bröckelt.
  • Butterkäse für einen Suppentraum: Geben Sie Suppenrezepten einen neuen Pfiff, indem Sie sie mit Butterkäse verfeinern. Lassen Sie gewürfelten Butterkäse beispielsweise in Kartoffel- oder Lauchsuppe bei niedriger Temperatur schmelzen. Für ein besonders cremiges Ergebnis empfiehlt sich eine Doppelrahmvariante. Aber auch als kalter Snack ist Butterkäse ein echter Gaumenschmaus – besonders in Kombination mit Walnüssen oder Weintrauben.
  • Kesselstein entfernen: Kesselstein löst sich rasch, wenn Sie den Wasserkessel halb und halb mit Essig und Wasser füllen. Die Flüssigkeit aufkochen und ein paar Stunden stehen lassen. Danach gründlich spülen. Nach Bedarf die ganze Prozedur wiederholen.
  • Stoffschuhe imprägnieren: Die – gereinigten – Schuhe mit Haarspray einsprühen. Das Haarspray sorgt dafür, dass sich der Schmutz nicht in den Fasern absetzt.
  • Chicorée: Beim Einkauf von Chicorée sollten Sie darauf achten, dass die Kolben fest geschlossen sind und keine braunen Flecken aufweisen. Grüne Blätter schmecken sehr bitter.
  • Worcester-Soße: Um zu vermeiden, dass die Öffnung einer Flasche Worcester-Soße verstopft, verschließt man sie nach dem Gebrauch ganz einfach mit einem Zahnstocher.
  • Schuhbeutel: Von alten Hosen schneidet man den unteren Bereich vom Hosenbein ab und näht sie am unteren Ende zusammen. An das obere Ende näht man einen Tunnelzug an und zieht ein Band ein. So hat man preiswerte und schnell hergestellte Schuhbeutel.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s David Hertl aus Harsewinkel in Nordrhein-Westfalen.
Ende des Beitrags 1-2016-117-1445-1

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*