6 Tipps gegen Heuschnupfen – ein Gesundheitsratgeber

1. Tipp: Das Schlafzimmer sollte möglichst pollenfrei gehalten werden. Wer abends duscht und Haare wäscht, verhindert, dass die Pollen, die sich im Laufe des Tages an Haut und Haaren festgesetzt haben, mit ins Bett gelangen. Zudem empfiehlt es sich, die im Freien getragene Kleidung in einem anderen Zimmer zu wechseln.

2. Tipp: Das Lüften der Wohnräume sollte auf die pollenflugarmen Zeiten beschränkt werden. Das ist in der Stadt morgens und auf dem Land abends der Fall. Den restlichen Tag über bleibt das Fenster geschlossen.

3. Tipp: Sollte das nicht möglich sein, weil es zum Beispiel nachts sehr warm ist, können an den Fenstern Pollenschutzgitter angebracht werden.

4. Tipp: Damit innerhalb der Wohnung so wenig Pollen wie möglich herumgewirbelt werden, ist regelmäßiges Staubwischen und Saugen Pflicht. Für den Staubsauger gibt es spezielle Filter, sodass möglichst wenig Staub während der Anwendung durch die Luft fliegt.

5. Tipp: Beim Auto können, falls nicht schon standardmäßig vorhanden, Pollenfilter nachgerüstet werden. Außerdem die Fenster stets geschlossen lassen.

6. Tipp: Frische Wäsche wird während der Heuschnupfensaison am besten drinnen, zum Beispiel im Keller, getrocknet. So können sich die Pollen nicht schon vor dem Tragen daran festsetzen.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Bodo Harich aus Bad Segeberg in Schleswig-Holstein.
Ende des Beitrags 1-2019-117-2039
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung dieses Beitrages ergeben oder ergeben können. Hinweise, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen ersetzen keine Rechtsberatung oder ärztliche Untersuchung und Diagnose. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Beitrages fachlich beraten, wie zum Beispiel durch eine Rechtsanwältin bzw. einen Rechtsanwalt oder eine Ärztin bzw. einen Arzt.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*