6 praktische Haushaltstipps – Ratgeber

  • Staubtücher nehmen Staub und Fusseln viel besser auf, wenn man sie auswäscht und in das letzte Spülwasser ein paar Tropfen Glyzerin schüttet.
  • Telefon reinigen: Auch ein Telefonapparat wird schnell schmutzig. Reiben Sie ihn mit einem in Spiritus getauchten Lappen ab.
  • Druckstellen im Teppich: Beim gründlichen Hausputz stellt man Möbel oft um, da bleiben im Teppich oder im Teppichboden Druckstellen sichtbar. Ein feuchtes Tuch auf die Stelle legen, mit dem Dampfbügeleisen drüberbügeln und dann mit der Bürste hochbürsten.
  • Nähnadeln bewahrt man nicht in Blechdosen auf, sondern besser in Holz- oder Plastikkästchen, denn Blech macht Nähnadeln stumpf.
  • Weiche Wäsche: Wäsche wird im Trockner noch weicher, wenn man einen Waschlappen mit Weichspüler anfeuchtet, ihn gut auswringt und zusammen mit der nassen Wäsche in den Trockner gibt.
  • Längere Lebensdauer von Strumpfhosen und Strümpfen: So können Sie die Lebensdauer von Strumpfhosen oder Strümpfen verlängern: Drücken Sie die neue Strumpfhose oder die neuen Strümpfe in klarem Wasser aus und legen Sie sie ins Gefrierfach des Kühlschrankes oder ins Gefriergerät, bis sie hart gefroren sind. Dann aus dem Gefrierfach rausnehmen, auftauen und trocknen lassen.
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Doris Ehrlenhaus aus Tholey im Saarland.
Ende des Beitrags 1-2016-115-1245-1

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*