5 praktische Haushaltstipps – Ratgeber

  • Spülmaschinen richtig pflegen: Gerade in großen Familien ist sie nicht wegzudenken: die Spülmaschine. Klaglos und leise erledigen die neuen Fabrikate jeden Abwasch. Doch um die Lebensdauer der Maschinen zu verlängern, gibt es einige Aspekte, die man beachten sollte. Der größte Feind der Spülmaschine ist Fett und das ist erst bei Temperaturen über 60 C löslich. Spar- oder Eco-Programme spülen dagegen meist lange mit niedrigen Temperaturen. Gut für die Umwelt und den Geldbeutel, doch nicht unbedingt für das Gerät. Haben Sie fettiges oder stark verschmutztes Geschirr, sollten Sie zum Intensiv-Programm wechseln. Auch Kalk und Schmutz lagern sich nach einer gewissen Zeit ab. Säubern Sie alle paar Monate Siebe und Sprüharme. Maschinen-Reiniger befreien von Fettablagerungen. Speisereste sollten Sie von den Tellern abstreifen, damit diese nicht mit in die Maschine gelangen. Es ist jedoch nicht nötig, Teller vor dem Beladen abzuspülen. Einzig bei stark verschmutzten oder verbrannten Töpfen ist es sinnvoll, sie vorher einzuweichen.
  • Minzessig: Minzessig ist in Salatsoßen köstlich und lässt sich preiswert selbst herstellen. Dazu getrocknete Pfefferminzblätter in eine Flasche geben. Dann mit leicht erwärmtem Apfelessig übergießen. Sechs Wochen bei Zimmertemperatur stehen lassen. Danach abseihen und genauso wie Essig verwenden.
  • Tortenboden belegen: Bevor ich Tortenböden belege, streue ich Kokosflocken darüber. Das verhindert das Durchweichen und sorgt für eine exotische Note.
  • Fensterglanz: Polieren Sie Ihre Fenster mit einer alten Nylonstrumpfhose. Das verleiht ihnen einen strahlenden Glanz.
  • Kontrolle beim Fensterputzen: Ist der Fleck jetzt innen oder außen an der Scheibe? Diese Frage lässt sich leicht umschiffen, wenn Sie die Innenseite Ihrer Fenster mit senkrechten- und die Außenseite mit waagrechten Wischbewegungen putzen. So lässt sich leicht erkennen, wo noch mal nachgewischt werden muss.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Bernd Tiefuhr aus Hammelburg in Bayern.
Ende des Beitrags 1-2016-117-1459

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*