36 Tipps für besseren Sex! – ein Ratgeber

Herrscht bei Ihnen Flaute im Bett? Nachfolgend einige Tipps, wie Ihr Liebesleben wieder stürmisch wird.

  1. Tipp: STREICHELZOO
    Ein kleiner Pinsel aus Marderhaar wirkt beim Vorspiel Wunder – vor allem, wenn er mit duftendem Vanilleöl einbalsamiert ist. Besonders die Nabelgegend genießt es.
  2. Tipp: KISSENSCHLACHT
    Füllen Sie je ein rohseidenes kleines Kissen mit 35 g Pfefferminzblätter, 40 g getrocknete Rosenblätter, 25 g Rosmarinblätter, 2 zerstoßene Gewürznelken, 4 Tropfen Patschuliöl auf einem Stück Mullbinde. Das wirkt stark aphrodisierend!
  3. Tipp: DA LIEGT WAS IN DER LUFT
    So bringen Sie den Lover auf die richtige Fährte: 3 Tropfen Sandelholzöl, 1 Tropfen Pfirsichöl, 1 Tropfen Rosenöl, 2 Tropfen Ylang-Ylang-Öl und 1 Tropfen Neroliöl zusammen mit Wasser in eine Duftlampe geben.
  4. Tipp: NUR ZUM NASCHEN
    Weintrauben, Feigen und Vollreife Erdbeeren zum Dessert. Besonders erregend, wenn sie ihm (er ihr!) die Augen verbindet und die Früchte erst mal genüsslich über seinen Körper gleiten lässt.
  5. Tipp: HALTE DURCH!
    Zum Durchhalten langer Nächte: Austern kurbeln die Libido an, genauso Kaviar (aber nur der echte!). Sellerie: Wie wäre es mit einem Salat daraus (steigert die Potenz), verfeinert mit aromatischen Äpfeln? Mit etwas Mayonnaise und gehackten Hasel- und Walnüssen mischen. Die bringen die Hormone in Bewegung und sind seit Urzeiten ein Symbol für Wollust. Zwei kleine Steaks gewürzt mit Majoran erhöhen die Ausdauer.
  6. Tipp: APHRODISISCHE WASSERSPIELE
    Badet in frischen Rosenblättern und zwei Esslöffeln flüssigem Bienenhonig.
  7. Tipp: FREMDE FEDERN
    Waren Sie schon mal in der Unterwäsche des Partners unterwegs? Nur keine Scheu, kann sehr prickelnd sein.
  8. Tipp: SÜßSAUERE VERFÜHRUNG
    Frische Gurken und danach ganz viel Süßes – diese Mischung macht Frauen total an. Wie wäre es also mit einem kleinen Intermezzo in der Küche?
  9. Tipp: HANDGEMACHT
    Jeder kriegt fünf Minuten. In dieser Zeit massiert er den oder die Körperteile des Partners, auf die er besonders Lust hat.
  10. Tipp: GEHEIMREZEPT
    Zum Einreiben, dran Schnuppern und Betröpfeln: das „Oh-oh-Erotiköl „13 Tropfen Jasmin, 6 Tropfen Ylang-Ylang, 3 Tropfen Koriander, 5 Tropfen Vetiver,10 Tropfen Grapefruit oder eine andere Zitrusfrucht und 50 ml süßes Mandelöl.
  11. Tipp: DINER D’ORANGE
    Liebt er Orangen? Oder Grapefruit oder Mandarinen? Filetieren Sie die Stückchen, legen Sie damit eine 8 um ihre Brüste und eine lange Gerade Richtung Süden.
  12. Tipp: FREIE WAHL
    Gemeinsam in einen Sexshop gehen und den Liebsten mit geschlossenen Augen zu einem Produkt greifen lassen und dann ab nach Hause!
  13. Tipp: ÖLSCHEICH
    Sich gegenseitig mit dickflüssigem Öl über und über einreiben. Die Körper glitschen weich aneinander, übereinander, ineinander.
  14. Tipp: HEIMSPIEL
    Holt euch beide etwas zu trinken, lehnt euch aus dem Fenster und beobachtet das Geschehen auf der Straße. Gar nicht sexy? Das denken die Leute auf der Straße auch. Denn sie sehen nicht, was Sie miteinander treiben.
  15. Tipp: S WIE SEX
    Einer sagt in Gedanken das Alphabet auf, bis der andere „Stopp!“ sagt. Der letzte gedachte Buchstabe ist das Sprungbrett zum Fantasieren!
  16. Tipp: FINGER WEG!
    Tantra, die Kunst des Nicht-Berührens. Gehen Sie essen, ins Kino … Kommen Sie sich dabei nahe, berühren Sie sich aber nicht. Am Ende werden Sie übereinander herfallen.
  17. Tipp: KLARTEXT
    Was Sie gerne miteinander anstellen würden, was Sie besonders erregt: flüstern Sie sich Sequenzen zu, die Ihre Fantasien beleben.
  18. Tipp: TATÜTATA
    Sie liegen mittags im Park auf einer Decke, um Sie herum Hunderte von Leuten. Machen  Sie sich gegenseitig so heiß, dass Sie es kaum noch erwarten können, allein zu sein und einen Quickie hinzulegen.
  19. Tipp: STRANGERS IN THE NIGHT
    Inszenieren Sie gemeinsam eine erotische Kennenlern-Geschichte: Tun Sie zum Beispiel so, als seien Sie allein in einer fremden Stadt, in der Sie sich zufällig begegnen. Spontan beschließen Sie, in der nächsten Bar ein paar Drinks zu nehmen. Im spontan angemieteten Hotelzimmer lernen Sie sich näher kennen.
  20. Tipp: ROADMOVIE
    Fahren Sie ohne Ziel und Karte mit dem Partner im Auto weg. Abwechselnd bestimmt jeder, wo als nächstes abgebogen oder gehalten wird. Einzige Vereinbarung: Nach zwei Stunden ist Sex angesagt.
  21. Tipp: PRIVATPARTY
    Warum nicht alle Freunde zu einem kleinen Sommerfest einladen und sie dann mal kurz sich selbst überlassen, während Sie einen wunderbaren Quickie im Badezimmer hinlegen?
  22. Tipp: RÜCKENDECKUNG
    Den Rücken des Partners kneten, lecken, sanft beißen.
  23. Tipp: KALTE DUSCHE?
    Gemeinsam baden oder duschen macht richtig heiß! Mehr Spaß haben Sie, wenn Sie sich nach den Wasserspielen erst mal eine Weile abkühlen – zum Beispiel mit Eiswürfeln; die auf der vorgewärmten Haut schmelzen.
  24. Tipp: LIVEBERICHT
    Kann zur aufreizenden Gewohnheit werden – das intime Zwiegespräch darüber, was man mit dem anderen erotisch und sexuell vorhat.
  25. Tipp: GROSSER WURF
    Man braucht einen Würfel und eine Sanduhr. Würfelt so lange um die Wette, bis einer die Summe 66 erreicht hat. Wer zuerst drüber liegt, hat verloren und muss für eine Sanduhrlänge eine Liebesaufgabe erledigen, die der andere stellt.
  26. Tipp: DU BIST DRAN!
    Jeder darf eine Nacht lang allein bestimmen, was zwischen den Laken passiert.
  27. Tipp: SPURENSUCHE
    Legen Sie eine Fährte aus Blüten, Gummibärchen, brennenden Kerzen oder Champagnergläsern bis dorthin, wo Sie verführerisch warten. Selbstverständlich mit Champagner.
  28. Tipp: HALLO WACH!
    Morgens zwischen sechs und neun Uhr sind Männer so richtig schön scharf. Wecken Sie ihn lustvoll mit zarten Bissen und sanften Streicheleinheiten.
  29. Tipp: FESTE BINDUNG
    Das Goldene Lasso: Umarmen Sie Ihren Partner zärtlich und fesseln Sie ihn und sich mit einem Seil oder einem Schal aneinander. Lotsen Sie ihn oder sie durch Ihre Wohnung zu einem Versteck. Was Sie dort bereit halten? Alles, was Ihr Liebesspiel noch aufregender macht.
  30. Tipp: ROLLING STONE
    Platzieren Sie fünf Halbedelsteine auf seinen Oberschenkeln, Handrücken und auf seiner Stirn. Streichen Sie mit einer Feder über seine empfänglichsten Hot-Spots. Kann er nicht mehr stillhalten und ein Stein fällt herunter, haben Sie einen erotischen Wunsch frei.
  31. Tipp: GEFANGEN!
    Sitzt er ganz relaxed auf einem Stuhl? Hocken Sie sich auf seinen Schoß, so dass ihr euch in die Augen sehen könnt. Fixieren Sie ihn und öffnen dabei erst sein Hemd, seine Hose.
  32. Tipp: PEEP!
    Bitten Sie ihn, eine sexy One-Man-Strip-Show zu präsentieren. Legen Sie sich aufs Bett und genießen Sie seinen Auftritt. Sie dürfen ihn dabei nicht unterbrechen, nicht berühren oder sich in die Vorstellung einbringen.
  33. Tipp: GEFÜHLSECHT
    Lassen Sie sich beim Sex die Augen verbinden und schließen Sie die Ohren mit Oropax. Konzentrieren Sie sich nur auf Ihre körperlichen Empfindungen und geben Sie Ihrer Fantasie freie Bahn.
  34. Tipp: ATEMBERAUBEND
    Wer seinen Atem bewusst in den Unterbauch fließen lässt, entspannt sich und erlebt den Orgasmus intensiver.
  35. Tipp: MAL MALEN!
    Mit Body-Farben gegenseitig Herzen, Buchstaben, Drachen oder Liebeseide auf den Rücken zaubern.
  36. Tipp: SCHON DARAN GEDACHT?
    Haben Sie schon mal daran gedacht, den Nabel zum Zentrum erotischer Spielereien zu machen?

 

Ende des Beitrags 1-2018-027-0235
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Justin Haberle aus Münster in Nordrhein-Westfalen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*