11 praktische Haushaltstipps – Ratgeber

  • Tennisbälle: Schmutzige Tennisbälle haben auch mal eine Wäsche nötig. Stecken Sie die Bälle in einen Kissenbezug und als Feinwäsche in die Waschmaschine. Im Schongang schleudern.
  • Flecken und Ränder: Gegen Flecken und Ränder auf dem Sofa, dem Teppich und auf Polsterkissen nehmen Sie einfach Rasiercreme! Sie ist nämlich ein guter Polsterreiniger.
  • Einkochgläser kann man müheloser öffnen, wenn man sie zuvor einige Zeit in lauwarmes Wasser stellt.
  • Vergilbte Gardinen werden in der Waschmaschine wieder weiß, wenn man das Waschpulver mit einer Handvoll Speisesalz oder zwei Päckchen Backpulver vermischt.
  • Quarkpackungen, Puddingbecher u. ä. legt man mit der Oberseite nach unten in den Kühlschrank. Der Inhalt bleibt länger frisch.
  • Kartoffelpuffer bekommen noch mehr Pfiff, wenn man zu den Kartoffeln noch eine Mohrrübe reibt und in den fertigen Teig etwas frische Sahne unterrührt.
  • Vorräte: Für unerwartete Gäste sollten sich immer ein paar haltbare Lebensmittel in der Vorratskammer befinden, zum Beispiel Pumpernickel, Knäckebrot, Zwieback, Würstchen, Sardellen, Sardinen, Thunfisch und Corned Beef in Dosen.
  • Frühschoppen: Ursprünglich war der Frühschoppen der Treffpunkt der Männer nach dem sonntäglichen Kirchgang. Heute ist er eine Gelegenheit, die ganze Familie samt Kindern einzuladen. Es gibt Wein, Bier, Säfte sowie Käse- und Wursthappen.
  • Brunch: Warum immer nur abends Gäste haben? Laden Sie doch einmal zum Brunch am Sonntagvormittag ein. Das ist eine Mischung aus Frühstück und Mittagessen. Grundlage ist ein warmes Büffet.
  • Gäste betreuen: Hängen Sie einen Zettel mit Telefonnummern und Ihrer Adresse an das Telefon, dann können sich Ihre Gäste ein Taxi bestellen und die Party verlassen ohne zu stören.
  • Gäste einladen: Wenn Sie Gäste zum Kaffee einladen, sollten Sie auch koffeinfreien Kaffee sowie Kakao und Tee im Haus haben.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s ? aus Steinhöfel in Brandenburg.
Ende des Beitrags 1-2016-016-0048-3

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*