11 praktische Haushalts-Tipps

  1. Halbierte ausgehölte Melonen geben einen hübschen und originellen Behälter für Obstsalat ab, der sich außerdem darin länger kühl hält als in einer Schüssel.
  2. Wenn Sie Eintopf servieren, bleibt dieser längere Zeit warm, wenn er auf ein Stövchen gestellt wird. Ihre Gäste können sich dann in aller Ruhe selber bedienen.
  3. Wenn es eine lange Nacht wird, bieten Sie Ihren Gästen zwischendurch immer wieder eine Tasse Kaffee an. Das macht müde Gäste wieder munter. Zuviel des Guten hat jedoch die gegenteilige Wirkung.
  4. Laden Sie zu einer Käse-Party ein, wenn Sie viele Gäste bewirten wollen, aber wenig Vorbereitungszeit haben. 100 bis 150 Gramm Käse müssen Sie pro Person rechnen. Dazu zwei bis drei Scheiben Brot oder ein halbes Baguette pro Person.
  5. Dips und Cremes werden zum dekorativen Glanzlicht, wenn Sie in ausgehölte grüne und rote Paprika gefüllt werden.
  6. Es muss nicht immer nur Petersilie sein, die kalte Platten und andere Speisen ziert. Man kann ebensogut Dillkraut, Boretsch-, Schnittlauch- oder Bohnenkrautblüten nehmen; und auch ein Tripmadam-Zweiglein macht sich sehr hübsch.
  7. Will man Küchenkräuter einfrieren oder anderweitig konservieren, sollte man sie bei Blühbeginn – und zwar am Morgen, wenn der Tau abgetrocknet ist – ernten.
  8. Den unerwünschten Duft von Kohl- und mancherlei Eintopfgerichten verdrängt Kümmel, der dazu noch angenehm würzt. Wer die schwarzen „Körner“ nicht im Essen haben will, kann Kümmel auch im Säckchen mitkochen. Es gibt im Handel auch Kümmel in Pulverform.
  9. Petersilie – glatt oder kraus – braucht man täglich, besonders während der vitaminarmen Wintermonate. Sie passt zu fast jedem Gericht.
  10. Getrocknete Kräuter verlieren auch bei Aufbewahrung im gut verschlossenen Glas allmählich an Aroma. Deshalb spätestens nach einem Jahr erneuern.
  11. Dill und natürlich auch Petersilie lassen sich Monate aufbewahren, wenn man sie wäscht, fein wiegt, reichlich mit Salz vermischt und in ein verschließbares Gefäß gibt.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Sabine Wimmer aus Ratzeburg in Schleswig-Holstein.
Ende des Beitrags 1-2016-170-1138-1
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung des obigen Beitrages ergeben. Etwaige rechtliche Hinweise ersetzen keine Rechtsberatung. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Ratgebers durch einen Rechtsanwalt beraten.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*