10 Fakten über … Schokolade – ein Ratgeber

Denn die Lieblingssüßigkeit der Menschen mit der langen Geschichte hat viel Wissenswertes zu bieten.

  1. Fakt: Vom „Xocolatl“ zur Schokolade
    Die Omelken, Vorfahren der Azteken und Maya, bauten bereits im 15. Jahrhundert vor Christus „Cacahuatl“ an. Ihren Kakao würzten sie mit Chili und genossen ihn als scharfes Heißgetränk, das sie „Xocolatl“ nannten, was „bitteres Wasser“ bedeutet. Die spanischen Eroberer brachten den Kakao dann im 16. Jahrhundert nach Europa.
  2. Fakt: 116 Tafeln
    Umgerechnet 11,6 kg Schokolade verzehrt jeder Deutsche im Jahr. Den Europarekord halten übrigens die Schweizer mit 11,9 kg pro Kopf. Das sind nur 3 Tafeln mehr.
  3. Fakt: Erst seit 170 Jahren
    Im Jahre 1848 brachte die britische Firma J.S. Fry & Sons erstmals eine essbare Schokolade aus Kakaomasse, Kakaobutter und Zucker auf den Markt. Bis dahin wurde Schokolade nur getrunken.
  4. Fakt: Grandios
    Die weltgrößte Tafel Schokolade, die bisher produziert wurde, wurde 2011 in Armenien hergestellt. Sie wog 4,4 Tonnen, war knapp 6 Meter lang und 25 Zentimeter dick. Im selben Jahr wurde zugunsten von UNICEF in Baiersbronn im Schwarzwald die längste Tafel der Welt produziert. Sie hatte eine Länge von 1.006 Metern und wog mehr als 2 Tonnen.
  5. Fakt: Filmreif
    Auch im Film spielte Schokolade schon des Öfteren eine Hauptrolle. Die Kinohits „Chocolat“, „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“ und „Charlie und die Schokoladenfabrik“ wurden alle sogar für Oscars nominiert.
  6. Fakt: Kühl lagern
    Idealerweise wird Schokolade bei 10-15° C gelagert. Im Kühlschrank hat sie nichts verloren, weil sie dort schnell Fremdaromen annimmt.
  7. Fakt: Der Prozentsatz macht’s
    Je nachdem, wie viel Kakaopulver eine Schokolade enthält, wird sie entweder als Vollmilch (30-35 %), Zartbitter (mindestens 50 %) oder Edelbitter Schokolade (mindestens 60 %) bezeichnet.
  8. Fakt: Nougat liegt vorn
    Im deutschen Schoko-Ranking hat die Sorte Nougat die Nase vorn. Sie ist die Lieblingssorte bei 16 % der Bevölkerung. Platz 2 belegt die Zartbitter-Schokolade (13,2 %), Platz 3 die Haselnuss-Schokolade (10,6 %).
  9. Fakt: 22 Arten
    Weltweit gibt es über 20 Arten des Kakaobaums. Wobei für die Schokoladenherstellung fast ausschließlich die Art Theobroma cacao verwendet wird.
  10. Fakt: Weiße Weste
    Auch weiße Schokolade enthält Kakao. Allerdings wird zu ihrer Herstellung neben Milch und Zucker nur die Kakaobutter, nicht aber das braune Kakaopulver verwendet.

 

Ende des Beitrags 1-2017-343-1520
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Susanne Mehmert aus Oberkochen in Baden-Württemberg.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*