11 praktische Haushaltstipps: Ernährung – gesund unterwegs

Tipps für unterwegs und fürs Büro

  • Legen Sie sich einen wöchentlichen Vorrat an Obst und Gemüse zu, der leicht zwischendurch zu knabbern ist: Äpfel, Birnen, Kohlrabi, Möhren, Paprika, Radieschen, Gurken, Zucchini oder Staudensellerie eignen sich hier besonders gut.
  • Schneiden Sie das Obst bzw. das Gemüse in mundgerechte Stücke.
    Für unterwegs eignen sich praktische Frischhaltedosen, um das vorbereitete Obst und Gemüse aufzubewahren.
  • Kräuterfrischkäse oder Quark sind ideal, um Gemüsestückchen einzudippen.
  • Abgepacktes Vollkorn- oder Knäckebrot können im Voraus eingekauft werden. Kombiniert mit einem Stück Käse und ein paar Apfelstückchen oder Tomatenvierteln stillen sie schnell und langfristig den kleinen Hunger.
  • Müsli ohne Zuckerzusatz, eingerührt in fettarme Milch oder fettarmen Joghurt, ist schnell zubereitet und kann auch gut bevorratet werden.

Tipps für eine schnelle Mahlzeit

  • Geschnittenes Tiefkühlgemüse ist fix zubereitet und genauso schnell serviert wie ein Fertiggericht. Wenn Sie gleichzeitig mit dem Gemüse einen tiefgekühlten Fisch dünsten, haben Sie in einer Viertelstunde eine schmackhafte, gesunde und fettarme Mahlzeit gezaubert.
  • Genießen Sie Fisch oder Fleisch möglichst nicht paniert oder frittiert.
  • Die Zubereitung wohlschmeckender Salate oder eines Gemüsegerichtes wird mit einem Multizerkleinerer erleichtert. Ruckzuck ist das Gemüse zerkleinert und braucht nur noch mit einer leckeren Sauce kombiniert oder kurz gedünstet zu werden.
  • Essen Sie zu Salat oder Gemüse am besten eiweißreiche Lebensmittel, dann sind Sie länger satt. Für die schnelle Küche eignen sich Krabben, hartgekochte Eier, Putenbrust, Tofu oder ein Steak.
  • Nudeln können gut gelagert werden und bieten die Grundlage für eine schnelle Mahlzeit. Sie sind in ca. 10 Minuten bissfest gekocht. Geben Sie eine Tomatensauce aus passierten Tomaten hinzu, die Sie mit frischen oder getrockneten Gewürzen variieren können. Dazu schmeckt am besten ein Salat, der auch fertig geputzt erhältlich ist. Ein wenig Olivenöl und Essig dazu – fertig ist eine leichte Mahlzeit, die viele Vitalstoffe enthält, satt macht und das Kalorienkonto wenig belastet.
  • Aus tiefgekühltem oder frischem Gemüse kann schnell eine Suppe oder ein Eintopf zubereitet werden, der auch am folgenden Tag noch schmeckt. Nehmen Sie als Grundlage eine Instant-Gemüsebrühe, in die Sie das zerkleinerte Gemüse geben. Wer cremige Suppen bevorzugt, kann die Gemüsemischung pürieren. Wer es etwas gehaltvoller mag, kann zusätzlich gewürfelte Putenbrust, Krabben oder Fischfilet zugeben. Diese Beilagen haben kurze Garzeiten und erhöhen die Sättigung.

 

Ende des Beitrags 5020 – 6151 – 2010-311jK – 294 – 1-2010-311-0219
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s X aus Krummhörn in Niedersachsen (NI / NDS).
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung dieses Beitrages ergeben oder ergeben können. Hinweise, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen ersetzen keine Rechtsberatung oder ärztliche Untersuchung und Diagnose. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Beitrages fachlich beraten, wie zum Beispiel durch eine Rechtsanwältin bzw. einen Rechtsanwalt oder eine Ärztin bzw. einen Arzt.
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen