Informationen zum 28. Februar 2011

Was geschah am 28. Februar?

 

Wer starb kürzlich?

 

Hätten Sie es gewusst?

  • Aus der nur fragmentarisch erhaltenen Handschrift mit der Signatur Trier, Stadtbibliothek, Hs. 171/1626 stammt das Gregorblatt, nach dem der Buchmaler „Meister des Registrum Gregorii“ benannt ist.
  • Amyloidschichtpilze sind weltweit verbreitete Forstschädlinge und leben oft in Symbiose mit Holzwespen.
  • Die bretonische Gemeinde Paimpol wurde mit dem Aufkommen des Kabeljaufangs im frühen 15. Jahrhundert zu einem bedeutenden Fischereihafen.
  • Als letztes lebendes Mitglied des Clans der Djok verfügt der Aborigine Jeffrey Lee über ein milliardenschweres Uranvorkommen, lebt aber lieber vom Fischen und Jagen und seiner Arbeit als Naturpark-Ranger.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Gernot Lammert aus Gröditz in Sachsen.
Ende des Beitrags 1-2017-086-0539 – Quelle: Wikipedia

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*