Informationen zum 22. Juni 2012

Was geschah am 22. Juni?

  • 1772 – In England wurde in einem Grundsatzurteil die Freilassung von James Somerset verfügt und festgestellt, dass die Sklaverei in England keine legale Grundlage hat.
  • 1892 – US-Präsident Harrison stellte die aus der Zeit der präkolumbischen Hohokam-Kultur stammende Ruine Casa Grande im Bundesstaat Arizona unter Schutz.
  • 1962 – In Portland im US-Bundesstaat Oregon lief das durch Ballasttanks im Heck senkrecht im Wasser aufrichtbare Forschungsschiff R/P FLIP vom Stapel.
  • 1962 – Als Andreas Frege kam in Düsseldorf Campino, Frontmann der Band Die Toten Hosen, zur Welt.
  • 1987Fred Astaire, Hauptdarsteller in zahlreichen Tanzfilmen, starb.

 

Wer starb kürzlich?

 

Hätten Sie es gewusst?

  • Die Hinrichtung der Lady Jane Grey ist ein Publikumsmagnet in der Londoner National Gallery.
  • Ein Schiffbruch während eines Taifuns verhalf Nakahama Manjirō zu einer glanzvollen Karriere.
  • Durch den Befall mit der Andromeda-Nacktbasidie verfärben sich die Blätter der Rosmarinheide dunkel bläulich bis purpurn und verändern ihre Gestalt.
  • Die Vita der Mystikerin Agnes Blannbekin wurde auf den Index gesetzt, weil sie beschrieb, dass sie die „Heilige Vorhaut“ bei der Kommunion auf der Zunge spürte.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Gernot Lammert aus Gröditz in Sachsen.
Ende des Beitrags 1-2017-173-1144 – Quelle: Wikipedia

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.