Informationen zum 20. Februar 2011

Was geschah am 20. Februar?

 

Wer starb kürzlich?

  • Hans Jucker (65), Schweizer Sportreporter († 19. Februar 2011)
  • Bernhard Luginbühl (82), Schweizer Bildhauer († 19. Februar 2011)
  • Ollie Matson (80), US-amerikanischer Leichtathlet, American-Football-Spieler und -Trainer († 19. Februar 2011)

 

Hätten Sie es gewusst?

  • Das erstmals 1947 von Bill Monroe aufgenommene Lied Blue Moon of Kentucky war 1954 die B-Seite von Elvis Presleys erster Single und wurde 1989 zum „official bluegrass state song“ von Kentucky erklärt.
  • Der erfolgreiche niederländische Florist und Holocaust-Überlebende Zoni Weisz hielt am 27. Januar 2011 als erster Vertreter der Sinti und Roma anlässlich der Erinnerung an die Befreiung von Auschwitz eine Rede vor dem Deutschen Bundestag.
  • Thomas Peel wollte 1829 mit einem Aufwand von 50.000 Pfund eine britische Kolonie in Australien gründen, scheiterte jedoch und starb verarmt.
  • Die Fortezza von Rethymno, eine Festungsanlage auf Kreta, wurde nach einer einzigen Belagerung von nur wenigen Wochen von den venezianischen Verteidigern an die Osmanen übergeben.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Gernot Lammert aus Gröditz in Sachsen.
Ende des Beitrags 1-2017-086-0449 – Quelle: Wikipedia
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*