Informationen zum 18. Februar 2020

Was geschah am 18. Februar?

 

Wer starb kürzlich?

  • Léon Wurmser (89), US-amerikanischer Psychoanalytiker und Autor († 15. Februar 2020)
  • Harry Gregg (87), nordirischer Fußballspieler und -trainer († 16. Februar 2020)
  • Kizito Mihigo (38), ruandischer Sänger († 17. Februar 2020)
  • Charles Portis (86), US-amerikanischer Schriftsteller († 17. Februar 2020)
  • Andrew Weatherall (56), britischer Musiker († 17. Februar 2020)

 

Hätten Sie es gewusst?

  • Laut Pooq war das dänische Königsschloss „groß wie ein Eisberg“.
  • Im Grenada National Museum ist neben Artefakten der Yoruba das Kinder-Marmorbad von Kaiserin Josephine Bonaparte ausgestellt.
  • Das zutrauliche Sachsenhuhn ist vom Aussterben bedroht.
  • Das Belegen von Liegestühlen ist ein Gefangenendilemma mit mehreren Personen.

 

Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Gernot Lammert aus Gröditz in Sachsen.
Ende des Beitrags 1-2020-001-0049 – Quelle: Wikipedia
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*