Aquarien-Praxis 9/2003

Zuchtformen sind in der Regel ein Zeichen dafür, dass die betreffenden Arten – in diesem Fall von Aquarienfischen – besonders beliebt sind. Man denke nur an Guppy, Schwertträger oder Molly, an Segelflosser, Diskus oder Goldfisch. Nicht immer sind es nur die Farben, die im Vergleich zu den wilden Vorfahren anders geworden sind; oftmals haben sich auch Körper- und Flossenform verändert – und keineswegs immer zum Vorteil der Tiere, aber das ist ein anderes Thema. Schönen, empfehlenswerten Zuchtformen sind schon häufig Beiträge in Aquarien-Praxis-Ausgaben gewidmet gewesen; erst in der letzten Ausgabe wurde eine Serie über Hochzuchtguppys begonnen.

In dieser Aquarien-Praxis finden Sie einen Aufsatz über die Zuchtformen eines Zwergbuntbarsches, die vor vielen Jahren entstanden und mit viel züchterischem Fleiß immer weiterentwickelt worden sind. Das Ergebnis kann sich wohl sehen lassen (sonst wäre auch ein anderes Titelbild ausgesucht worden- Seite 4).

Sicher sind Zuchtformen nicht jedermanns Sache. Aber es gibt ja genug „wilde“ Aquarienfische, die nicht minder schön sind als ihre „domestizierten“ Kollegen. Etwas ganz besonders Spannendes, weil von seinem Fortpflanzungsverhalten her Außergewöhnliches ist der Spritzsalmer aus dem Nordosten Südamerikas: Welcher Fisch laicht schon außerhalb seines ihm angestammten Lebenselementes und bewacht anschließend seinen Nachwuchs, der sich jenseits des Wasserspiegels entwickelt? Das kann nur Copella arnoldi. Dabei ist dieser seltsame Salmler überhaupt nicht schwierig zu halten.

Inhalt:

  • Editorial
  • Der Spritzsalmler, Copella arnoldi
  • Sammeln, Vermehren, Züchten
  • Buchtipp: Amerikanische Buntbarsche II
  • Rinderherz-Fütterung in der Aquaristik
  • Internet: Homepage renoviert
  • Leserpost: Wir sagen Danke
  • Firmenportrait: Oase
  • Rätsel
  • Handel & Industrie: JBL – Online-Labor + JBL-Reptitemp-Heizstein
  • Handel & Industrie: Tetra – EasyBalance + TetraAquaSafe + ReptoMin + ReptoMin Baby + ReptoMin Gammarus + ReptoMin Energy + ReptoCal + ReptoLife + ReptoSol
  • Impressum
  • Pflanzen-Steckbrief: Limnobium laevigatum – Südamerikanischer Froschbiss
  • Fisch-Steckbrief: Apistogramma agassizii – Buntbarsch

Aber lesen Sie doch selbst – viel Vergnügen … Aquarien-Praxis 9/2003

 

Ende des Beitrags 1-2012-246-0138-3
Ein Beitrag unserer/s Leserin/s Carola Hübschen aus Hannover in Niedersachsen.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten. Alle Angaben sind sorgfältig recherchiert worden. Weder der/die Autor/Autorin noch die Webseitenbetreiber übernehmen eine Haftung für etwaige Negativfolgen, die sich durch die Anwendung dieses Beitrages ergeben oder ergeben können. Hinweise, Tipps, Ratschläge und Empfehlungen ersetzen keine Rechtsberatung oder ärztliche Untersuchung und Diagnose. Im Zweifelsfall lassen Sie sich bitte vor Anwendung dieses Beitrages fachlich beraten, wie zum Beispiel durch eine Rechtsanwältin bzw. einen Rechtsanwalt oder eine Ärztin bzw. einen Arzt.
Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Webseite richten sich an alle Geschlechter.

Beitrag teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*